TOP STORY

TdT: Continental (CON), spannender Titel, spannendes Setup

Seit November erfreut sich der Autozulieferer Continental (CON) bester Beliebtheit bei den Käufern, der Kurs schoss um mehr als 25 Euro oder fast 17 % nach oben. Kein Wunder, dass das Augenmerk auf diesen Titel fällt. Doch ist Conti weiter ein Kauf oder doch was für die Short-Seller? Aus Trading-Sicht gibt es hier aktuell ein interessantes Handels-Setup.

Seit November erfreut sich der Autozulieferer Continental (CON) bester Beliebtheit bei den Käufern, der Kurs schoss um mehr als 25 Euro oder fast 17 % nach oben. Kein Wunder, dass das Augenmerk auf diesen Titel fällt. Doch ist Conti weiter ein Kauf oder doch was für die Short-Seller? Aus Trading-Sicht gibt es hier aktuell ein interessantes Handels-Setup.
[wpmem_logged_in role=administrator,subscriber,ruedigerborn,editor]

Continental (CONG) auf Tagesbasis
Continental (CONG) auf Tagesbasis (Quelle: SaxoTraderGO)

Im Dezember alleine konnte der Titel schon überzeugen, aber mal ehrlich: nach dem schwachen Sommer was es auch höchste Zeit, dass der Kurs mal wieder nach oben deutet. Mit dem Vorstoßen in den Bereich um fast 185 Euro hat der Kurs sich aber zunächst mal ganz schön verausgabt, was zwar nicht für eine kleine Fortsetzung im Rahmen einer fünften Welle spricht, allerdings auch nach unten einige Türen aufgemacht hat. Wir sehen hier jedenfalls gute Chancen auf einen Trade mit einer zügigen Bewegung in den kommenden Tagen.

Ganz konkret sehen für uns die Handelsmarken bei CONG so aus (in EUR):

ENTRY: buy @184,41 (bis 184,51, solange nicht vorher unter 179,58 oder über 185,85)
STOP: sell stop @183,29
TARGET: sell limit @187,25 (Mindestziel)

ENTRY: sell short @181,49 (bis 181,39, solange nicht vorher über 186,31 oder unter 180,05)
STOP: buy stop @182,61
TARGET: buy limit @178,65 (Mindestziel)

Den Stop werden wir auf Tagesbasis auf das Hoch bzw. Tief der letzten vollen Kerze nachziehen, sobald die Position eröffnet wurde. Das Ziel ist zwar harmlos eng, doch ist dieses Vorgehen immer wieder erfolgversprechend. Somit wollen wir es bei diesem kurzen Handelsansatz belassen.

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können einen individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte nach §34b WpHG

Mitarbeiter der BORN Traders GmbH oder verbundener Unternehmen können Positionen in den analysierten Handelsinstrumenten eingehen oder bereits eingegangen sein. Eingegangene Wertpapierpositionen dürfen während des Veröffentlichtungszeitraums uneingeschränkt gehandelt werden.

BORN Traders GmbH
www.born-traders.com
[/wpmem_logged_in]



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Meist gelesen 7 Tage