TOP STORY

TdT: Gold mit Trading-Idee für zwischendurch

Das Gold befindet sich charttechnisch immer noch auf Konsolidierungskurs, die letzten Tage hatte das Edelmetall in einem leicht fallenden Abwärtskanal verbracht, der die tollen Gewinne der Vormonate konsolidiert. Doch auf kleinerer Ebene sehen wir Möglichkeiten für einen schnellen Trade für zwischendurch.

Gold auf Tagesbasis
Gold auf Tagesbasis (Quelle: GKFX MT4 Handelsplattform)

Nachdem wir nun zwischen Ober- und Unterseite des Trendkanals auf Tagesbasis residieren, ist da noch Musik drin. Auch wenn der Kurs nach unten noch Platz hat, würde es uns nicht wundern, wenn zuvor noch eine kleine(!) Zwischenerholung stattfinden würde. Doch das alles sind Bewegungen, die uns zu groß für unsere heutige Idee erscheinen.

Gold auf 4 Stundenbasis
Gold auf 4 Stundenbasis (Quelle: GKFX MT4 Handelsplattform)

Denn wir haben im 4 Stundenchart eine Situation ausgemacht, die zwar klein und niedlich, aber immer wieder lukrativ aussieht. Der Kurs hat sich nach einer längeren Bewegung, in diesem Fall nach unten, in eine kleine Erholung, also einen kleinen Anstieg begeben, dort aber über einige Zeit festgebissen. Damit baut sich jede Menge Potenzial für einen schnellen Trade auf, der – wie so oft – für beide Richtungen gut ist. Wird die Range verlassen, kann es los gehen. Idealerweise sogar zügig in Richtung der Ziellevels.

Unsere Marken für Gold in diesem Fall sehen ganz konkret so aus:
ENTRY: buy @1325,80 (solange nicht vorher unter 1318,10)
STOP: sell stop @1324,02
TARGET: sell limit @1330,40 (Mindestziel)

ENTRY: sell short @1321,00 (solange nicht vorher unter 1319,00)
STOP: sell stop @1322,94
TARGET: sell limit @1316,60 (Mindestziel)

Super, noch während des Aufsetzens dieses Artikels ist der Kurs durch unseren unteren Trigger gefallen. Nun wollen wir aber nicht aggressiv in den Short reinspringen, sondern tapfer warten, bis der Kurs noch mal auf unser Einstiegsniveau für den Leerverkauf geklettert ist. Natürlich ist da ein bisschen Toleranz gegeben, aber eben Mondpreise, die weit von unserem geplanten Einstieg entfernt liegen, wollen wir auch nicht akzeptieren. Nur wenn der Kurs die Hälfte bereits ohne uns geschafft hat, würden wir – hoffentlich nicht grün vor Neid – den Short streichen. Der Stop jedenfalls wird von uns auf 4 Stundenbasis nachgezogen.

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können einen individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte nach §34b WpHG

Mitarbeiter der BORN Traders GmbH oder verbundener Unternehmen können Positionen in den analysierten Handelsinstrumenten eingehen oder bereits eingegangen sein. Eingegangene Wertpapierpositionen dürfen während des Veröffentlichtungszeitraums uneingeschränkt gehandelt werden.

BORN Traders GmbH
www.born-traders.com



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Meist gelesen 7 Tage