Trade des Tages by Rüdiger Born

TdT: Gold (XAUUSD), schon unterwegs und doch ein Trade

Gold (XAUUSD) ist zurück, könnte man meinen, denn nach längerer Durststrecke waren die letzten Wochen dann doch wieder positiv zu sehen. Wie also umgehen mit dem Edelmetall, jetzt noch rein? Wir haben uns den Chart genauer angeschaut und eine Trading-Möglichkeit entdeckt, auch wenn der Markt schon unterwegs ist.

Gold (XAUUSD) ist zurück, könnte man meinen, denn nach längerer Durststrecke waren die letzten Wochen dann doch wieder positiv zu sehen. Wie also umgehen mit dem Edelmetall, jetzt noch rein? Wir haben uns den Chart genauer angeschaut und eine Trading-Möglichkeit entdeckt, auch wenn der Markt schon unterwegs ist.
[wpmem_logged_in role=administrator,subscriber,ruedigerborn,editor]

Gold (XAUUSD) auf Tagesbasis
Gold (XAUUSD) auf Tagesbasis (Quelle: AgenaTrader/Tai-Pan)

Tapfer ist der Kurs seit Mitte Dezember gelaufen und hat sich aus dem 1120er Bereich bis auf 1220 nach oben gearbeitet. Doch aktuell scheint der Schwung ein bisschen raus, denn das gegenwärtige Niveau scheint ein bisschen „sticky“ zu sein, der Kurs jedenfalls klebt hier doch schon ein paar Tage in diesem Bereich. Na gut, eine Pause wäre wohlverdient und noch kein Beinbruch, auch nicht aus Bullensicht… im längeren Bild.

Wer jedoch das etwas kürzere Bild handeln möchte, dürfte aktuell eine Chance im Chartverlauf finden, denn hier war eine Entscheidung für oder gegen die Korrektur auf dem Plan. Dabei war der Kurs sogar schon aus unserer Entscheidungsspanne, dem blauen Balken, ausgebrochen und dem entsprechend eigentlich schon der Short getriggert. Wir wollen dennoch auf genau diese Seite aufspringen, wenn der Kurs noch mal auf unseren Einstieg zurück – sprich hoch – läuft. Gegenwärtig liegt er davon ja nur noch Millimeter weit entfernt.

Unsere konkrete Handelsidee bei XAUUSD sieht so aus:
ENTRY: sell short @1206,00 (solange nicht vorher unter 1199,91)
STOP: buy stop @1211,86
TARGET: buy limit @1193,40 (Mindestziel)

Doch auch die Long-Seite wäre noch denkbar, wir handeln in diesem Ansatz ja nötigenfalls beide Seiten, also auch noch das Gegengeschäft, zumindest im Rahmen der genannten Handelmarken:
ENTRY: buy @1220,26 (bis 1220,90, solange nicht vorher unter 1197,80 oder über 1227,03)
STOP: sell stop @1215,07
TARGET: sell limit @1233,50 (Mindestziel)

Den Stop wollen wir für diese Idee auf Tagesbasis nachziehen. Bei den letzten malen hatte das im Regelfall immer gut funktioniert und da Gold zu dem vergangenen Verhalten auch aktuell tendiert, scheint uns diese Variante durchaus plausibel.

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können einen individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte nach §34b WpHG

Mitarbeiter der BORN Traders GmbH oder verbundener Unternehmen können Positionen in den analysierten Handelsinstrumenten eingehen oder bereits eingegangen sein. Eingegangene Wertpapierpositionen dürfen während des Veröffentlichtungszeitraums uneingeschränkt gehandelt werden.

BORN Traders GmbH
www.born-traders.com
[/wpmem_logged_in]



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Meist gelesen 7 Tage