TOP STORY

TdT: Illumina (ILMN), verschwörerisch gutes Setup

Die Aktien von Illumina (ILMN) haben eigentlich gleich in mehrerer Hinsicht gute Setups in den Chart gezeichnet. Dabei spielt sowohl das große Bild, besonders aber der kürzerfristige Bereich der letzten Handelstage eine Rolle. Wir haben daraus eine Trading-Möglichkeit herausgearbeitet.
[wpmem_logged_in role=administrator,subscriber,ruedigerborn,editor]

Illumina Inc. (ILMN) auf Tagesbasis (Quelle: AgenaTrader)
Illumina Inc. (ILMN) auf Tagesbasis (Quelle: AgenaTrader)

Auf Wochenbasis hatte der Kurs seit dem Tief gegen Ende des letzten Jahres zunächst einen schönen Aufwärtsschub gezeigt, der in den letzten Monaten aber in eine Seitwärtskorrektur gemündet hatte. Soweit so gut, eigentlich ein Hinweis, dass der Kurs übergeordnet nach oben viel Freude bereiten kann. Doch das soll gar nicht unsre Ansatz für heute sein, sondern nur untermauern, dass aus dem kürzerfristigen Setup schnell eine umfangreiche Bewegung werden kann. Man wird sehen…

Was wir im Auge haben ist der schnelle Move nach oben, der dem Markt eigentlich den Richtungsstempel aufdrücken sollte. Anschließend hatte der Kurs eine leicht hängende Korrektur gesehen, fast so wie im Wochenchart über die letzten Monate hinweg. Zusätzlich sehen wir aber auch noch den aktuell interessanten Ansatz, dass der Kurs mit einer schnellen Bewegung aus der gestrigen Tagesspanne ausbrechen sollte und zumindest mal ein schnelles Ziel angreifen sollte. Das könnte sogar schon heute im Laufe des Handelstages erreicht, vielleicht auch erst morgen, aber typischerweise jedenfalls in aller Bälde.

Entsprechend sieht unsere konkrete Handelsidee bei ILMN so aus (in USD):
ENTRY: buy @173,93 (bis 174,23, solange nicht vorher unter 166,97 oder über 173,66)
STOP: sell stop @172,30
TARGET: sell limit @177,99 (Mindestziel)

ENTRY: sell short @169,69 (bis 169,39, solange nicht vorher über 176,66 oder unter 168,45)
STOP: buy stop @171,30
TARGET: buy limit @165,62 (Mindestziel)

Auch wenn wir gute Chancen für umfangreichere Anschlussbewegungen sehen, wollen wir an unseren schnellen Gewinnmitnahmen festhalten. Alles andere wäre aufwändiger, kann aber individuell den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.

Zu den genannten Marken werden wir auch mit einem Trailing-Stop operieren, sobald die Position eröffnet ist. Dabei orientieren wir uns an das Hoch bzw. Tief des letzten Tages und ziehen entsprechend nach.

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte nach §34b WpHG

Mitarbeiter der BORN Traders GmbH oder verbundener Unternehmen können Positionen in den analysierten Handelsinstrumenten eingehen oder bereits eingegangen sein. Eingegangene Wertpapierpositionen dürfen während des Veröffentlichungszeitraums uneingeschränkt gehandelt werden.

BORN Traders GmbH
www.born-traders.com
[/wpmem_logged_in]



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Meist gelesen 7 Tage