TOP STORY

TdT: Metro (MEO) kurz- und längerfristig ein Blick wert

Der Kurs der Metro Aktie (MEO) hat in den letzten Wochen zwar mit dem breiten Markt zugelegt, echte Begeisterung in der Kursentwicklung sah aber bislang anders aus. Doch für aktive Händler könnte sich das nun ändern, so steht für uns eine neue Trading-Idee bei Metro auf dem Plan.

Der Kurs der Metro Aktie (MEO) hat in den letzten Wochen zwar mit dem breiten Markt zugelegt, echte Begeisterung in der Kursentwicklung sah aber bislang anders aus. Doch für aktive Händler könnte sich das nun ändern, so steht für uns eine neue Trading-Idee bei Metro auf dem Plan.
[wpmem_logged_in role=administrator,subscriber,ruedigerborn,editor]

Metro (MEO) auf Tagesbasis
Metro (MEO) auf Tagesbasis (Quelle: SaxoTraderGO)

Tatsächlich waren die Anteilsscheine seit Anfang September im Wert gestiegen, in der Spitze fast um 10 %. Trotzdem wurden viele Chartisten mit dem Titel noch nicht so recht warm, denn der Verlauf in dieser Zeit war – wenn auch nach oben gerichtet – eher verhalten dynamisch. Charttechniker sehen hier eine zu korrektive Neigung des Verlaufs. Also trotz des Gewinns noch keine Spur von Begeisterung bei den Käufern, sondern eher ein Mitlaufen. Doch warum so pessimistisch?

Nun in der Tat lässt das große Bild auf Tages- oder gar Wochenbasis noch immer auf eine Fortsetzung des seit Anfang des Jahres gestartete Bewegung hoffen, die seit der zweiten Aprilhälfte eine saubere, völlig unübertriebene und damit nahezu perfekt anmutende Korrektur aufs Blatt gezaubert hat. Ja, längerfristig finden wir den Titel durchaus interessant für Käufe, doch aktuell zeigt sich das noch nicht. Zu früh vermutlich, um jetzt schon für die Enkel zu kaufen.

Metro (MEO) auf Tagesbasis
Metro (MEO) auf Tagesbasis (Quelle: SaxoTraderGO)

Doch wir haben unseren Fokus aktuell auf einer kürzeren Situation, die in der Vergangenheit eine durchaus angenehme Performance gezeigt hat. So zeigen die Kerzen im Tageschart aktuell eine Entscheidungsmuster, bei dem der Kurs beim Ausbruch aus der Vortagesspanne entweder eine Dynamik nach oben oder nach unten aufbauen dürfte. Das das nicht immer wunschgemäß klappt, zeigen einige unserer letzten Trades im Rahmen des Trade des Tages. Doch bei der Betrachtung der Signale der letzten zwei Jahre bei Metro zeigt sich, dass in etwa 60 % der Fälle Geld verdient wurde und zwar knapp doppelt so viel, wie im Risiko stand, statistisch gesehen also ein Plusgeschäft. Mal sehen, ob es diesmal so klappt.

Entsprechend sehen für MEO unsere konkreten Handelsmarken so aus (in EUR):
ENTRY: buy @28,221 (bis 28,24, solange nicht vorher unter 27,50)
STOP: sell stop @28,054
TARGET: sell limit @28,64 (Mindestziel)

ENTRY: sell short @27,784 (bis 27,765, solange nicht vorher über 28,50)
STOP: buy stop @27,951
TARGET: buy limit @27,37 (Mindestziel)

Da diese Strategie auf Tagesbasis aufgebaut ist, wollen wir auch den Stop auf diesem Zeitrahmen nachziehen, also mit jeder abgeschlossenen Kerze auf das jeweilige Hoch bzw. Tief der Vortageskerze. Die Ziele sind dabei auf das Mindestziel eingestellt, wenngleich auch weitere Zielniveaus denkbar wären, wenn man das größere Bild Handeln möchte.

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können einen individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte nach §34b WpHG

Mitarbeiter der BORN Traders GmbH oder verbundener Unternehmen können Positionen in den analysierten Handelsinstrumenten eingehen oder bereits eingegangen sein. Eingegangene Wertpapierpositionen dürfen während des Veröffentlichtungszeitraums uneingeschränkt gehandelt werden.

BORN Traders GmbH
www.born-traders.com
[/wpmem_logged_in]



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Meist gelesen 7 Tage