Trade des Tages by Rüdiger Born

TdT: Silber (XAGUSD), schnelle Bewegung dürfte Idee versilbern + Hinweis auf Rekord-Performance

Vorab ein Hinweis der Redaktion: Die Performance des Trade des Tages hat ein neues Allzeithoch erreicht (Stichtag 11.September) mit +47,29% seit Beginn im Juni 2016. Glückwunsch und danke an Rüdiger Born und sein Team! Die Performance mit der Einzelaufstellung der Trades sehen Sie hier..

Auch wenn Silber (XAGUSD) für viele nur der kleine Bruder des Goldes ist, eignet sich der Kurs doch für mannigfaltige Überlegungen. Für einige ist es als Mischung aus Industrie- und Edelmetall ein idealer Indikator für die Wirtschaftslage, doch auch fürs Trading ist der Titel immer wieder gut geeignet, so auch jetzt wie wir finden.
[wpmem_logged_in role=administrator,subscriber,ruedigerborn,editor]

Silber (XAGUSD) auf Tagesbasis (Quelle: AgenaTrader)
Silber (XAGUSD) auf Tagesbasis (Quelle: AgenaTrader)

Der Silberpreis entwickelte sich im Einklang mit dem Goldkurs und natürlich der US Dollar Schwäche tapfer in Richtung Norden, nachdem im Sommer das Tief in Mitten der 14er Zone gefunden wurde. Doch mit den Drehs beim gelben Edelmetall und auch dem erstarkten Greenback konnte auch der Silberkurs nicht wegschauen und einfach Niveau halten.

Steht nun eine umfangreichere Korrektur an, die sich ja bereits über die ersten Rückgänge von rund 18,20 auf aktuell rund 17,70 andeuten? Nun, die Frage ist natürlich offen, doch charttechnisch wären sie gleichsam gesund wie realistisch.

Auffällig für uns ist allerdings, dass sich aktuell eine Situation anbahnt, die typisch für einen schnellen Ausbruch aus der jüngsten Pause steht. So rechnen wir damit, dass der Kurs zumindest einen ersten – hoffentlich – schnellen Move wagt, wenn die gestrige Tagesspanne verlassen wird.

Entsprechend sieht unsere konkrete Handelsidee bei XAGUSD so aus:
ENTRY: buy @18,001 (bis 18,011, solange nicht vorher unter 17,455 oder über 18,126)
STOP: sell stop @17,874
TARGET: sell limit @18,325 (Mindestziel)

ENTRY: sell short @17,669 (bis 17,659, solange nicht vorher über 18,214 oder unter 17,544)
STOP: buy stop @17,800
TARGET: buy limit @17,345 (Mindestziel)

Situationen wie diese lassen sich gerne in beide Richtungen handeln. Es gibt also unsererseits keine Vorgabe, ob es ein Long oder ein Short wird. Gehandelt würde weniger die Richtung, als die aufkommende Geschwindigkeit. Die Richtungsentscheidung bleibt offen bis zum Ausbruch aus der Spanne.

Den Stop für diesen Trade werden wir nach Eröffnung der Position auf Basis des Vortageshochs bzw. -tiefs nachziehen. Damit bleiben wir in der Nähe des Geschehens und sichern uns hoffentlich bald gemachte Buchgewinne Schritt für Schritt ab. Doch nicht selten wird ja auch schon nach kurzer Zeit das Ziel erreicht. Drücken wir also die Daumen.

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte nach §34b WpHG

Mitarbeiter der BORN Traders GmbH oder verbundener Unternehmen können Positionen in den analysierten Handelsinstrumenten eingehen oder bereits eingegangen sein. Eingegangene Wertpapierpositionen dürfen während des Veröffentlichungszeitraums uneingeschränkt gehandelt werden.

BORN Traders GmbH
www.born-traders.com
[/wpmem_logged_in]



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Meist gelesen 7 Tage