TOP STORY

TdT: S&P500 (ES), ein Markt auf dem Sprung

Der Aktienmarkt ist hin und her gerissen, so präsentiert sich aktuell auch der S&P500 und sein Future (ES), der jüngst noch am Zaudern war, nun aber scheinbar zu Sprung angesetzt hat. Jedenfalls deutet sich hier eine mögliche Trading Chance an.

Der Aktienmarkt ist hin und her gerissen, so präsentiert sich aktuell auch der S&P500 und sein Future (ES), der jüngst noch am Zaudern war, nun aber scheinbar zu Sprung angesetzt hat. Jedenfalls deutet sich hier eine mögliche Trading Chance an.
[wpmem_logged_in role=administrator,subscriber,ruedigerborn,editor]

E-Mini S&P-Future (ESM7) auf Stundenbasis (Quelle: AgenaTrader)
E-Mini S&P-Future (ESM7) auf Stundenbasis (Quelle: AgenaTrader)

Eigentlich hätte es dem deutschen Markt charttechnisch gesehen zumindest besser zu Gesicht gestanden, vor dem nächsten Angriff auf das Hoch noch einen weiteren Abwärtsarm zu zeigen, doch der Leitindex aus Frankfurt wollte nicht. Ob dieser nun den amerikanischen Nachhandel beflügelt hat oder ob umgekehrt der Drang aus Übersee kam, ist ein eher akademisches Thema, Tatsache aber ist, dass der Markt aktuell nicht nach unten will.

Dabei hat der S&P-Future sogar im heutigen Intraday-Verlauf sein letztes Zwischenhoch durchstoßen, was vom einen oder anderen Marktteilnehmer als ein positives Signal gewertet werden dürfte. Auch der schon angesprochene DAX, besonders auch der Nasdaq zeigen sich gut gelaunt. Alles also in bester Kauflaune? Nun, 100 % glücklich macht der Chart noch nicht. Die Begeisterung fehlt noch. Im 15 Minutenchart sieht der Zugewinn eher nach einem Arbeitssieg als nach überschwänglicher Begeisterung aus, doch vielleicht kommt diese ja noch mit den steigenden Notierungen, die USA hat ja noch nicht offiziell eröffnet.

Immerhin eignet sich das Bild, auch ohne den perfekten Verlauf, für einen vorsichtigen Trade. Sicher nicht für jedermann geeignet, doch wer etwas wagt, kann hier durchaus ordentlich gewinnen. Die Ziele nach oben sind offen und wenn Anschlusskäufer in den Markt strömen, und dafür gibt es nicht die schlechtesten Chancen, dann ist der schwere Start schnell vergessen.

Entsprechend sieht unsere konkrete Handelsidee beim Juni E-mini S&P-Future (ESM7) so aus:
ENTRY: buy @2398 (bis 2399, solange nicht vorher unter 2396 oder über 2400,50)
STOP: sell stop @2391,75
TARGET: ohne

Die genannten Marken beziehen sich dabei auf den Juni-Kontrakt des ES, wer andere Kontrakte oder CFDs im Auge hat, muss entsprechend dem jeweiligen Chartbild die Marken auf den jeweiligen Kontrakt anpassen, um das gleiche zu sehen.

Auf eine vorgegebene Gewinnmitnahme wollen wir verzichten, denn Platz nach oben ist da. Die 2410 plus X sollte schon machbar sein. Daher nehmen wir einen Nachzieh-Stop, den wir auf Basis des ParabolicSAR in der Standardeinstellung im Stundenchart ablesen wollen.

Wie im aktualisierten Chart zu sehen, hat der Kurs gerade schon die eigentlich Trigger-Marke nach oben durchstoßen. Doch solange der Kurs im Umfeld des Einstiegs bleibt, kann dieser mit den genannten Marken vorgenommen werden. Sollen wir den Einstieg noch immer auf dem Bruch der 2397,75 vornehmen, wenn auch beim zweiten Versuch. Sollte der Kurs vorher unter 2396 wegbrechen, werden wir die Einstiegsorder löschen.

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte nach §34b WpHG

Mitarbeiter der BORN Traders GmbH oder verbundener Unternehmen können Positionen in den analysierten Handelsinstrumenten eingehen oder bereits eingegangen sein. Eingegangene Wertpapierpositionen dürfen während des Veröffentlichungszeitraums uneingeschränkt gehandelt werden.

BORN Traders GmbH
www.born-traders.com
[/wpmem_logged_in]



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Meist gelesen 7 Tage