Trade des Tages by Rüdiger Born

TdT: Walt Disney (DIS) mit märchenhafter Chance

Dass Walt Disney Träume (DIS) Träume produziert, ist nichts Neues. Dass diese Träume aber nicht nur für Kinder und Junggebliebene gemacht werden, sondern auch Trader verzaubern können, das zeigt der Chart. Wir jedenfalls gehen von einer solchen Traumsituation aus.
[wpmem_logged_in role=administrator,subscriber,ruedigerborn,editor]

Walt Disney Comp. (DIS) auf Tagesbasis (Quelle: AgenaTrader)
Walt Disney Comp. (DIS) auf Tagesbasis (Quelle: AgenaTrader)

Gut, übertreiben muss man nicht gleich, auch wenn das zu Walt Disney wohl genauso dazugehört wie die Mickey Mouse. Begeisterung hin oder her, der Kurs verspricht jedenfalls – so auch die Statistik – nach den zuletzt eher mauen Tagen eine schnelle Bewegung vor sich zu haben.

Seit dem April-Hoch war der Kurs ziemlich zügig gefallen. Nicht in Panik, aber doch bis in den Juni hinein mit soviel Überzeugungskraft, dass die Bullen lieber zuhause geblieben sind, doch nach dem Beast kam nun schon recht früh im Juli die Schöne zum Vorschein und zeigte sich mit einem satten, aber nicht übertriebenen Anstieg bis fast wieder an die 108er Marke.

Doch die letzten Tage waren eher matt, wenig atemberaubend und so dürfte sich bei den Marktteilnehmern Spannung aufgebaut haben, die sich unserer Erwartung nach nun ziemlich schnell entladen könnte. Die Richtung? Nun, „Happy End“ wäre toll, dann soll es auch mit der Richtung egal sein. Wir richten uns also auf beide Richtungen ein.

Entsprechend sieht unsere konkrete Handelsidee bei DIS so aus (in USD):
ENTRY: buy @107,75 (bis 107,85, solange nicht vorher unter 105,21 oder über 108,22)
STOP: sell stop @107,15
TARGET: sell limit @109,23 (Mindestziel)

ENTRY: sell short @106,19 (bis 106,09, solange nicht vorher über 108,75 oder unter 105,75)
STOP: buy stop @106,79
TARGET: buy limit @104,71 (Mindestziel)

Wir wissen natürlich, dass so mancher Spaß mit Walt Disney nach kurzer Zeit vorüber ist, weshalb wir doch gerne auf eine Gewinnmitnahme zurückgreifen wollen. Kombiniert mit einem Nachzieh-Stop, den wir auf das jeweilige Hoch bzw. Tief des Vortages orientieren wollen, bleiben wir hoffentlich eng am Kursgeschehen und ziehen bereits schnell nach.

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte nach §34b WpHG

Mitarbeiter der BORN Traders GmbH oder verbundener Unternehmen können Positionen in den analysierten Handelsinstrumenten eingehen oder bereits eingegangen sein. Eingegangene Wertpapierpositionen dürfen während des Veröffentlichungszeitraums uneingeschränkt gehandelt werden.

BORN Traders GmbH
www.born-traders.com
[/wpmem_logged_in]



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Meist gelesen 7 Tage