Aktien

Teamviewer-Aktie +17 % – der Gewinner des Tages in Deutschland

Die Teamviewer-Aktie legt heute 17 % zu. Die aktuellen Quartalszahlen überzeugen. Schauen wir auf die Zahlen und die Aktie.

Chart mit Aufwärtspfeil

Die Teamviewer-Aktie gewinnt heute 17,5 Prozent. Schaut man auf die einzelnen Börsensegmente, dann ist die Aktie heute mit weitem Abstand der stärkte Gewinner am deutschen Aktienmarkt. Schaut man auf Tradegate, dann ist die Aktie mit den zweitmeisten Umsätzen nach Amazon heute die beliebteste Aktie bei deutschen Privatanlegern. Der Grund für den aktuellen Anstieg seit heute früh findet sich in den präsentierten Quartalszahlen.

Gute Zahlen von Teamviewer

Die Umsätze bei Teamviewer stiegen im Jahresvergleich um 12 Prozent von 128 auf 143 Millionen Euro. Die in Rechnung gestellten Umsätze (Billings) – bei dieser Aktie eine wichtige Kenngrößte für den Erfolg des Unternehmens – steigen um 15 Prozent von 126 auf 145 Millionen Euro. Der Gewinn (bereinigtes EBITDA) steigt um 42 Prozent von 42 auf 60 Millionen Euro.

Ausblick

Trotz Rückzug aus Russland und Belarus erwartet Teamviewer nach wie vor für das Gesamtjahr 2022 Billings in Höhe von ungefähr 630 Millionen Euro. Die Umsatzerlöse sollen weiterhin in einer Spanne zwischen 565-580 Millionen Euro liegen. Auch der Ausblick auf die bereinigte EBITDA-Marge in einer Bandbreite von 45%-47% für 2022 wird vom Unternehmen bestätigt.

Blick auf die Aktie

Im folgenden TradingView Chart sehen wir den Kursverlauf der Teamviewer-Aktie seit Anfang 2020. Auch wenn der heutige Tagesgewinn beeindruckt, hat die Aktie doch in den letzten zwei Jahren enorm gelitten. Im Hoch lag sie dank der Corona-Euphorie (man hatte das passende Geschäftsmodell) bei 53 Euro im Sommer 2020. Aber von da an ging es nur noch bergab. Vor allem als klar wurde, dass Corona nach und nach überwunden wurde, und dass Online-Meetings weniger gefragt sind, wurde dies auch bei der Teamviewer-Aktie eingepreist. Sie fiel über lange Zeit auf das Tief von 7,70 Euro vor genau vier Wochen. Aber jetzt sehen wir diese Erholung auf aktuell 11,43 Euro. Im großen Bild ist dies noch keine Kehrtwende, aber zumindest ein Hoffnungsschimmer.

Kursverlauf der Teamviewer-Aktie seit Anfang 2020



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage