Aktien

Warum Tencent und Northern Data heute so deutlich fallen

Mensch vor Laptop

Die Aktien von Tencent und Northern Data fallen dem deutschen Privatanleger heute ins Auge mit deutlichen Verlusten. Schauen wir uns die Gründe an.

Tencent

Der chinesische Internetkonzern Tencent ist ein Gigant mit 592 Milliarden Dollar Börsenwert. Heute sehen wir im deutschen Handel einen Kursverlust von 6,5 Prozent. Dies liegt wohl an den Nachwirkungen von wochenlangen Restriktionen der chinesischen Regierung gegen große heimische Tech-Konzerne. Heute erleben wir wohl eine ängstliche Nachwirkung. Denn heute erschien in der staatlichen „Economic Information Daily“ ein Artikel, der zwar wenige Stunden nach Veröffentlichung wieder gelöscht wurde – aber er bringt erneut Angst für die Aktionäre.

Denn man schrieb, dass die Online-Spielsucht unter Kindern in China weit verbreitet sei und sich negativ auf ihr Wachstum auswirken könnte. Man fordere eine stärkere Kontrolle der Spieldauer bei Kindern. Solche Aussagen treffen Tencent, da der Konzern auch stark in dem Bereich engagiert ist. Die Angst für die chinesischen Tech-Aktien bleibt also bestehen. Jede kleine Nachricht von staatlichen Organgen kann als neuer Angriff auf die Konzerne gewertet werden. Und die aktuelle Reaktion der Tencent-Aktie zeigt, wie nervös man zu sein scheint.

Lesen Sie auch

Northern Data

Das deutsche Softwareunternehmen Northern Data ist natürlich eine ganz andere Größenordnung als Tencent. Aber bei ihr interessiert den Anleger heute das dicke Kursminus von 19,8 Prozent. Auch gestern verlor die Aktie bereits. Noch am Freitag Abend notierte die Aktie bei über 72,50 Euro, aktuell sind es 49,70 Euro – heute früh lag das Tief sogar schon bei 40,60 Euro. Laut aktuellen Berichten zeigt man sich ängstlich aufgrund einer gestern veröffentlichten Analyse von Hauck & Aufhäuser, in der man auch darauf hinweist, dass von Northern Data für das letzte Jahr immer noch kein auditierter Jahresabschluss vorliegen soll. Ein Termin für die nächste Veröffentlichung von Zahlen ist auf der Unternehmenswebseite nicht zu finden. Man schaue mal im folgenden Chart auf den Kursverlauf der Aktie seit Handelsbeginn letzten Oktober. Das sieht aus charttechnischer Sicht gar nicht gut aus.

Chart zeigt den Kursverlauf der Aktie von Northern Data
TradingView Chart zeigt Kursverlauf der Northern Data-Aktie.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Der handelsbeginnvon ND liegt im Oktober 2018, un zwischendurch bei 10€. Man sollte schon wissen worüber man schreibt

  2. China kommt mir bald als vernünftigste Wirtschaft vor, auch wenn man die Mittel kritisieren kann, der Zweck ist gut. China hat auch noch Zinsen und Börsen dürfen ( oder müssen) sogar noch fallen.Ist doch der Westen nur noch eine reine Spielwelt, seien es die benannten Onlinespiele ,deren Erfinder in wenigen Tagen zum Milliardär werden.Auch die Börsen, vor allem bei den Amis und die ganze Kryptoscheisse sind für mich in diese Kategorie einzuordnen.Kürzlich war sogar eine Diskussion, ob man die Spielindustrie unterstützten sollte, obwohl diese doch von Corona profitierte.Die Natur muss noch einige Pandemien erfinden bis die dumme Menschheit sich wieder auf reale nützliche Dinge besinnt.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage