Aktien

Tesla-Aktie vor neuer Rally? Verkaufsdruck durch Elon Musk wirklich beendet?

Innenansicht eines Elektroautos von Tesla

Seit ab dem 7. November klar wurde, dass Elon Musk in Massen Tesla-Aktien verkaufen wird, geriet die Aktie unter Druck. Es ging darum Aktienoptionen noch auszuüben, bevor sie verfallen, und um dann folgende große Steuerzahlungen. So verkündete Elon Musk diese Woche, dass er 11 Milliarden Dollar Steuern zahlen werde.

Elon Musk hat genug Tesla-Aktien verkauft

Bis jetzt hat Elon Musk laut jüngsten Berichten insgesamt 13,5 Millionen Tesla-Aktien verkauft – am Dienstag waren es zuletzt 583.611 Aktien. Wie er diese Woche in einem Interview sagte, habe er nun genug Aktien verkauft um seinen Plan umzusetzen, etwa 10 Prozent seiner Tesla-Aktien abzustoßen. Von den 13,5 Millionen Aktien sollen 8,06 Millionen Aktien verkauft worden sein um die Steuern im Zusammenhang mit der Ausübung seiner Optionen zu bezahlen. Sind die Verkäufe durch Elon Musk wirklich beendet? Wohl nicht so ganz. Offenbar gibt es noch weitere Verkäufe. Aber der Markt scheint sich zu freuen, dass das Gröbste womöglich überstanden ist.

Aktie bereit für eine neue Rally?

Aber kommen wir doch zur für den interessierten Privatanleger entscheidenden Frage. Wie negativ haben sich die umfangreichen Verkäufe von Elon Musk in den letzten Wochen auf den Kurs der Tesla-Aktie ausgewirkt? Im folgenden TradingView Chart sehen wir den Kursverlauf seit dem 7. Juli. Man kann den Hochpunkt der Aktie von Anfang November sehen bei fast 1.240 Dollar. Und exakt nach Erreichen des Hochs, wo die Meldung über die Verkäufe von Elon Musk publik wurde, ging es unterm Strich kräftig bergab in der Aktie  auf 895 Dollar im Tief am Dienstag dieser Woche.

Und seitdem nun klar wird, dass quasi „der große Abverkauf“ durch Elon Musk vorbei ist, lautet wohl das Motto: Wir haben es geschafft, der Verkaufsdruck ist überstanden. Also alle wieder rein in die Tesla-Aktie? So plump und einfach könnte die Denkweise bei den „Jüngern“ (die ihm stets wohlgesonnenen Anleger) von Elon Musk sein. Seit Dienstag geht es nämlich deutlich bergauf in der Aktie. Alleine gestern legte sie 7,49 Prozent zu auf 1.008,87 Dollar. Auch heute sehen wir vorbörslich ein weiteres Plus von 1,2 Prozent.

Gut möglich, dass die Aktie wieder zu einer Rally ansetzt – denn bei einem Börsenwert bei Tesla von aktuell 1,01 Billionen US-Dollar geht es auf diesem Kursniveau schon lange nicht mehr Fundamentaldaten. Die Frage ist, ob seine „Jünger“ nun in großem Stil wieder auf den Zug aufspringen. Dies ist gut möglich, aber natürlich ein rein spekulatives Szenario. Gestern könnte (womöglich) der Auftakt zur Rally gewesen sein.

Chart zeigt Kursverlauf der Tesla-Aktie seit Juli



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage