Aktien

Spekulative Nummer Tesla heute Abend mit Aktiensplit – jetzt noch schnell kaufen?

Tesla führt heute Abend seinen Aktiensplit durch. Ist es für risikofreudige Trader eine gute Idee heute noch schnell die Aktie zu kaufen?

Fahrerin in einem Tesla-Auto

Am 13. Juni verkündete Tesla seinen Aktiensplit von 3 zu 1, der heute Abend nach Börsenschluss umgesetzt wird. Wer heute noch 1 Aktie besitzt, hat heute Abend nach US-Börsenschluss 3 Aktien – wer 100 hatte, wird dann 300 besitzen. Nehmen wir mal einen einfachen runden Aktienkurs von 900 Dollar – morgen wird er dann bei 300 Dollar notieren.

Effektiv gesehen bringt der Aktiensplit den Aktionären von Tesla gar nichts. Es ist aber wie so oft eine gefühlte Verbesserung für die Privatanleger. Hat man einen optisch günstigeren Aktienkurs, kann man größere Stückzahlen pro Order handeln. Dadurch wird die Aktie gefühlt besser handelbar, was die Aktie eventuell für mehr Privatanleger zugänglich macht. Deswegen bringen Aktiensplits oft nach der Verkündung steigende Kurse für die entsprechenden Aktien.

Bereits vor zwei Jahren hatte Tesla einen Aktiensplit im Verhältnis 5 zu 1 durchgeführt. Zwischen dem Tag der Ankündigung des Aktiensplits bis zur tatsächlichen Umsetzung konnte die Aktie damals sensationelle 60 Prozent zulegen. Jetzt in 2022 konnte die Aktie vom 13. Juni (Verkündung) bis heute (Umsetzung) 39 Prozent zulegen. Es ist auch gut möglich, dass die Tesla-Aktie morgen beim dann günstigeren Kurs einen Folge-Schub bekommt, und dass es sich daher auszahlt heute noch zu kaufen. Denn so merkwürdig es klingen mag – sehen morgen viele Privatanleger den günstigeren Kurs, animiert dies einige womöglich zum Einstieg. Auch wenn die Marktkapitalisierung unverändert ist und es nur eine optische Verbilligung im Kurs ist – eine optisch günstigere Zahl wirkt bei einigen Anlegern womöglich unterbewusst auch so, als sei das zu handelnde gut (die Aktie) auch tatsächlich günstiger. Es ist eine spekulative Nummer heute deswegen zu kaufen – so eine Idee kann funktionieren, muss es aber nicht.

Aber gerade die Tesla-Aktie hat eine besondere Aura. Elon Musk hat seit Jahren eine sehr spezielle Klientel von „Gläubigen“ um sich, seinen Twitter-Kanal und die Tesla-Aktie herum geschart. Die letzten Jahre genügten oft nur Aussagen von Elon Musk oder ein simpler Event, um die Aktie kräftig hoch zu pushen. Es ist daher gerade bei dieser Aktie gut denkbar, dass auch nach der Drittelung des Preises morgen zum Handelsstart ein gewisser Folge-Schub bei Tesla zu sehen sein wird. Wie gesagt – das kann passieren, aber eine Garantie dafür gibt es nicht!

Chart zeigt Kursverlauf der Tesla-Aktie in den letzten zwölf Monaten TradingView Chart zeigt Kursverlauf der Tesla-Aktie in den letzten zwölf Monaten.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Märkte fallen wenn:
    DXY steigt –
    T-note fallen –
    US10Y steigt –
    US2Y steigt –
    HYG fallen –
    Vix steigt –

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage