Aktien

Tesla meldet Absatzzahlen für 4. Quartal – Aktie haussiert!

Tesla Beispielfoto

Tesla hat seine Absatzzahlen für das 4. Quartal 2019 veröffentlicht. Mit 112.000 ausgelieferten Autos hat man die Erwartungen der Wall Street (106.000) übertroffen. Das von Tesla-Chef Elon Musk ambitioniert ausgegebene Jahresziel für 2019 lag bei 360.000-400.000 Auslieferungen. Nun mit den Daten für das 4. Quartal hat man ja auch gleichzeitig Gesamtjahreszahlen. Ausgeliefert wurden letztes Jahr 367.500 Autos. Damit liegt man in der Spanne, die wie gesagt sehr ambitioniert war. Man kann es Elon Musk also hoch anrechnen, dass er diese Zielspanne tatsächlich erreichen konnte!

Man bedenke: Die neue Gigafactory in Shanghai geht gerade an den Start, und in Bandenburg wird nun die europäische Produktion geplant. Tesla ist also massiv auf Expansionskurs. Kann das Unternehmen diesen Kraftakt finanziell durchhalten? Aber was jammern wir… Elon Musk scheint ein Stehaufmännchen zu sein. Immer wieder für tot erklärt, kehrt er auch immer wieder zurück mit überraschenden Zahlen bei Tesla. Und diese aktuelle Überraschung, dass man so gute Auslieferungsdaten für letztes Jahr liefern kann, bringt der Aktie aktuell zum Handelsstart in New York gegen den heutigen Markttrend ein Plus von satten 4,7% ein auf 450 Dollar. Im folgenden Chart sieht man den Verlauf der Tesla-Aktie in den letzten zwei Jahren. Was für ein Anstieg in den letzten drei Monaten, von 250 auf 450 Dollar!

Tesla-Aktie im Verlauf der letzten zwei Jahre



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage