Aktien

Tesla-Quartalszahlen: Erwartungen übertroffen, Aktie steigt

Innenansicht eines Tesla-Autos

Die Tesla-Quartalszahlen wurden soeben veröffentlicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen.

Der Umsatz liegt bei 18,76 Milliarden Dollar (Vorjahresquartal 10,39/für heute erwartet 17,8). Zu den Autoumsätzen von 16,86 Milliarden Dollar trugen die „Regulatory Credits“ 679 Millionen Dollar bei nach 518 Millionen Dollar im Vorjahr.

Der Gewinn liegt bei 3,22 Dollar pro Aktie (Vorjahresquartal 0,93/für heute erwartet 2,26).

Der Automotive gross profit hat sich im Jahresvergleich von 2,39 auf 5,54 Milliarden Dollar erhöht.

Die operative Marge hat sich im Jahresvergleich deutlich erhöht von 5,7 Prozent auf 19,2 Prozent!

Der Free Cash Flow steigt im Jahresvergleich von 293 Millionen auf 2,23 Milliarden Dollar.

Die Aktie notiert nachbörslich mit +4,5 Prozent.

Ab 23:30 Uhr deutscher Zeit soll eine Frage- und Antwortrunde mit Elon Musk folgen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

6 Kommentare

  1. Irgendwie fühlen sich die Tesla-Zahlen an wie die chinesischen Wirtschaftsdaten: Zu schön um wahr zu sein!

  2. Der Zahlen Magier hat wieder zugeschlagen

  3. Es war ja zu erwarten.
    Wenn Jesus mit einem Brot rund 5000 Menschen satt machen kann warum dann nicht auch Elon mit einem E-Auto runde 7 Billionen Lebewesen, Einzeller mitgerechnet?
    Immerhin sieht man ja vereinzelte Exemplare nun auf den Straßen.
    Warten wir Apple ab, das wird ein noch viel größeres Wunder werden!
    Mit stillstehenden Fabriken, mit „ohne Bauteile“ und minütlich steigenden Preisen, niemandem der ausliefert und keinen verfügbaren Transportkapazitäten wird der Apfel zu immer neuen Rekorden aufsteigen.
    Tim Cook wird uns erzählen dass die Menschen in Shanghai im Lockdown nicht nach Brot rufen sondern ihrem neuen I-Phone.
    Und ja, wieder wird jeder Mensch wie in jedem Apple-Miracle-Quartal wieder 9 Phones, 13 I-Mac und 17 Studio-Mac geshopt haben für 250 K € umgerechnet.
    Und niemand fragt mal, hey, Tim, wie kann das sein, so ein Wunder, wie gibt es das?

    Eines Tages, wenn die Welt wieder zum Lagerfeuer und Keule zurückgekehrt ist, werden die Neusteinzeit-Menschen sich in ihren Höhlen biegen vor Lachen, wenn die Runde macht, mit welchen wirklich steindummen Märchengeschichten wichtigtuerische Börsen-Gockel die Menschheit um ihren Wohlstand brachten.

    Mich wundert nur die kritiklose Wiedergabe der vierteljährlichen US-Fabelzahlen hier auf FMW – sonst ja gemacht von kritikfähigen Leuten!

    Auf Jesus-schafft-es-übers-Wasser zu zocken/wetten ist ein Teil der Story der noch durchgehen könnte.
    Mal festzustellen dass Menschen nicht übers Wasser gehen können hieße, den Kaiser als nackt zu outen.
    Das schafft anscheinend niemand.
    Oder aber es gibt ein Land bzw, eine Region der Erde wo nur TESLAM umherfahren und die Menschen, viele Millionen, wirklich acht I-Phones shoppen pro Quartal – und wir erfahren es nicht?

    Liebe FMW-Redaktion, ich lese bei euch, die Menschen müssten sparen, um…, um…?

    Acht neue TESLA zu kaufen?

    1. 32,9% Marge im Autobereich bei Tesla! Die Fans kaufen zu jedem Preis vom Messias. Das gleiche Phänomen wie bei Apple. Die Ware ust gut aber überteuert.
      Bei Tesla wuurde 2021 pro Mitarbeiter 550. 000 Dollar Umsatz generiert, bei Apple 2.300.000 Dollar.
      Der Bruttogewinn bei Apple liegt bei ca. 1 Mio Dollar pro Mitarbeiter!!!

  4. Herr Musk: Wieviel Prozent des Gewinns wurden durch Verschmutzungszertifikate und Aktienzockerei erreicht?

    1. Ist doch egal. Es zählt nur was unterm Strich rauskommt. Und Elon hat begriffen das man mit realen Gütern und Dienstleistungen kein Geld verdient, sondern nur dadurch das man die Staatskasse in der ein oder anderen Form anzapft.

      Ich wette weiterhin darauf, das wir auch bei der FED keine wirkliche Wende in der Geldpolitik sehen werden. In einem halben Jahr wird die Gelddruckmaschine wieder auf Hochtouren laufen. Die BoJ kauft inzwischen unbeschränkt Staatsanleihen auf, da niemand sonst das Zeug haben will und auch in Europa und den USA wird das passieren.

      Egal wo die Inflation landet.

      Ach ja und Aktien steigen immer.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage