Aktien

Tesla-Quartalszahlen heute Abend – eine kurze Vorschau

Elektroauto von Tesla

Tesla meldet heute seine Quartalszahlen. Wir werden heute ab 22 Uhr deutscher Zeit umgehend berichten. Hier bieten wir eine kurze Vorschau über das, was zu erwarten ist. Im Vorjahresquartal lag der Umsatz bei Tesla bei 10,39 Milliarden Dollar. Für heute liegen die Erwartungen von 25 Analysten im Schnitt bei 17,8 Milliarden Dollar. Beim Gewinn pro Aktie lag man im Vorjahr bei 0,93 Dollar – für heute liegen die Erwartungen von 25 Analysten im Schnitt bei 2,26 Dollar.

Tesla mit neuem Verkaufsrekord trotz Lockdown in Shanghai

Tesla hatte Anfang April seine Absatzzahlen für das erste Quartal veröffentlicht. Es wurden 310.048 Autos ausgeliefert. Damit übertraf man nochmal den Rekord vom 4. Quartal 2021 von 308.600 Fahrzeugen. Vor einem Jahr waren es noch 184.800 ausgelieferte Tesla-Elektroautos gewesen. Der Durchschnitt der Erwartungen für die letzten drei Monate lag bei 317.000 ausgelieferten Elektroautos von Tesla. Die vorigen Werte hat man also übertroffen, aber es war etwas weniger als erwartet. Aber es waren auch harte Bedingungen – zum Beispiel war da der Corona-Lockdown in Shanghai, der die dort befindliche Autoproduktion für den chinesischen Markt beinhaltet. Somit kam auch die dortige Produktion zum Erliegen.

Die Aktie

Am 28. März meldete Tesla einen Aktiensplit. Details dazu gab es noch nicht, aber die Aktie reagierte daraufhin positiv. Die meisten Gewinne basierend auf dieser Nachricht hat die Aktie aber in den letzten Wochen wieder abgegeben. Seit den Quartalszahlen vor genau einem Jahr hat sich die Tesla-Aktie im Vergleich zum Technologie-Index Nasdaq gut entwickelt. Man blicke dazu auf den folgenden TradingView Chart. In den letzten 12 Monaten stieg die Aktie um 43 Prozent, während der Index nur um 2,9 Prozent stieg.

Was dürfen wir von den Quartalszahlen erwarten?

Im Vergleich zum Vorjahresquartal erwartet man für heute Abend einen kräftigen Sprung nach oben. Aber gegenüber dem Vorquartal (Umsatz 17,7 Milliarden Dollar, Gewinn 2,54 Dollar pro Aktie) liegen die Erwartungen der Analysten für heute Abend beim Umsatz auf vergleichbarem Niveau, aber beim Gewinn unter dem Niveau von vor drei Monaten. Reagiert die Aktie von Tesla negativ, wenn auch diese geringere Gewinnerwartung unterschritten wird? Wie brutal der Markt derzeit auf Enttäuschungen reagiert, sah man gestern Abend nach den Quartalszahlen von Netflix. Die Aktie crashte 27 Prozent in den Keller, weil die Abo-Zahlen rückläufig sind. Verfehlt Tesla heute die Erwartungen beim Gewinn, kann es womöglich zu deutlichen Verlusten in der Aktie kommen. Aber gerade bei Tesla heißt es vor jeder Veröffentlichung: Es ist und bleibt eine große Wundertüte.

Chart vergleich prozentuale Entwicklung von Tesla mit dem Nasdaq-Index



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage