Allgemein

TOP 10 der teuersten Lebensmittelgeschäfte in Deutschland

Werbung

Die meisten Menschen in Deutschland glauben, dass die teuersten Produkte bei Edeka und die billigsten Produkte bei Aldi-Supermarkt gekauft werden können. Aber ist es wirklich so?

Laut Experten des Deutschen Instituts für Servicequalität findet man die niedrigsten Preise bei Aldi Nord. Norma und Netto folgen ihm. Das Supermarktsystem sieht so aus: Aldi, Lidl, Penny und Netto und etwas teurer Kaufland, Rewe. Ihnen folgen Real und Edeka. Je höher die Klasse des Supermarktes, desto mehr wird nicht nur der Preis, sondern auch die Auswahl. Sie können sich, zum Beispiel, über Real Angebote auf Rabato informieren und auf der Rabato-Webseite Angebote von anderen Geschäften finden. Einige der oben genannten Supermärkten sind Partner von Payback. Vergessen Sie nicht, das Formular mit Ihrer Payback-Bonuskarte auszufüllen, um Punkte zu sammeln und Rabatte zu erhalten.

In Deutschland wählen jedes Jahr mehr Verbraucher Produkte mit dem „Bio“-Stempel. Im Vergleich zu herkömmlichen Lebensmitteln sind Bio-Lebensmittel tendenziell teurer. Dies ist in erster Linie darauf zurückzuführen, dass die Verarbeitung und die Lagerung dieser Produkte viel schwieriger ist, auch ist die biologische Wirtschaft arbeitsintensiver. Lebensmittel in spezialisierten Bio-Supermärkten wie Alnatura, Basic, Denn’s Biomarkt, Vitalia, Temma und LPG BioMarkt kosten deutlich mehr als in normalen Geschäften.

Unsere Liste der 10 teuersten Supermärkte

Beim Vergleich der Preise für den Einkaufskorb (18 Lebensmittelmarken) in allen angegebenen Geschäften kamen wir zu folgendem Ergebnis:

1. Vitalia (99,13€);
2. Temma (96,01€);
3. Denn’s Biomarkt (88,36€);
4. LPG BioMarkt (78,67€);
5. Basic (69,80€);21
6. Alnatura (67,96€);
7. Real (45,44€);
8. Rewe (32,11€);
9. Edeka (30,14€);
10. Kaufland (17,33€).

Wie viel kostet es, in den Supermärkten einzukaufen?

Zuerst vergleichen wir die Preise für Bio-Produkte von Kaufland, Edeka, Rewe, Aldi und Lidl. Der Preisunterschied für Bio-Gouda ist groß — während bei Rewe 200 Gramm Käse 2,52 Euro kostet, in Kaufland — 1,44 Euro, in Edeka — 1,95 Euro. Bei Alnatura kostet ein Käse wie Bio-Gouda 2,39 Euro pro 150 Gramm.

Bio-Eier in einer Zehnerpackung unter den Nicht-Bio Supermärkten waren die teuersten bei Rewe und Edeka. Fast ein Euro billiger ist eine Packung Eier bei Lidl und Aldi erhältlich — 2,68 oder 2,69 Euro.

Nach dem Vergleich aller 18 Bioprodukte aus verschiedenen Supermärkten außerhalb des Bereiches Bio-Läden ist das Ergebnis klar. Die teuersten Bio-Produkte bei Real und Rewe 45,74 und 32,11 Euro wurden an den Kassen ausgegeben. Um Bio-Produkte so günstig wie möglich zu kaufen, ist es am besten, sie bei Aldi zu suchen, wo Sie nur 29,09 € für die gleichen Produkte bezahlen. Lidl bietet ihren Preis für Bio-Produkten um zwei Euro mehr.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken
Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage