Trade des Tages by Rüdiger Born

Trade des Tages: DAX (DE30) – Bullen sind wieder zurück im Geschäft!

Sehen wir hier die erhoffte Wachablösung beim DAX (DE30)?! Zumindest versprühen die Bullen wieder ein Stück weit Hoffnung für den deutschen Leitindex, der im gestrigen Handel mit starken Bewegungsschüben Richtung Norden eine erste Duftmarke absetze. Wir wollen die aktuelle Marktstimmung nutzen und sehen im kleineren Bild eine interessante Handelssituation, die wir gerne mit unseren konkreten Handelsmarken vorstellen wollen.

Sehen wir hier die erhoffte Wachablösung beim DAX (DE30)?! Zumindest versprühen die Bullen wieder ein Stück weit Hoffnung für den deutschen Leitindex, der im gestrigen Handel mit starken Bewegungsschüben Richtung Norden eine erste Duftmarke absetzte. Wir wollen die aktuelle Marktstimmung nutzen und sehen im kleineren Bild eine interessante Handelssituation, die wir gerne mit unseren konkreten Handelsmarken vorstellen wollen.
[wpmem_logged_in role=administrator,subscriber,ruedigerborn,editor]

DAX (DE30) auf 15 Minutenbasis (Quelle: xStation 5 von XTB)
DAX (DE30) auf 15 Minutenbasis (Quelle: xStation 5 von XTB)

Die Optimisten am deutschen Aktienmarkt scheinen zurück zu sein, zumindest deutet die letzte Bewegung daraufhin, dass der DAX eine Richtungsänderung vornehmen will. Es wird auch langsam Zeit, schließlich hat der Abverkauf lang genug gedauert aus Sicht der Bullen. Ob das Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft aus der WM 2018 nun zu einem Frustkaufen beim DAX führt, man weiß es nicht…

Immerhin zeigt das kleinere Bild, konkret auf 15 Minutenbasis, dass die Bullen klar am Drücker sind! Mit dem gestrigen Handelsverlauf kam wieder Dynamik auf der Käuferseite in den Markt, die prompt zu einem deutlichen Anstieg führte. Das korrektive Verhalten auf der Abwärtsseite passt dazu prima ins Chartbild, um sich für einen weiteren Anstieg positionieren zu können. Wir wollen dazu auf eine Bestätigung warten, beispielsweise der Bruch eines Zwischenhochs. Aktuell hat der Kurs einen ersten Anstieg versucht, doch wollen wir den kleinen Rücksetzer nun konkret für den Einstieg nutzen.

Entsprechend sieht unsere konkrete Handelsidee für den DAX (DE30) so aus:

ENTRY: buy long @ 12354 (bis 12358, solange nicht vorher unter 12265 oder über 12373)
STOP: buy stop @12269
TARGET: ohne

Die Werte beziehen sich dabei auf den DAX-Kurs unseres Sponsors XTB.

Wer gleich auf weitere Sphären hofft, sollte gegebenenfalls einen etwas weiteren Nachzieh-Stopp in Erwägung ziehen, um nicht bei der kleinsten Pause raus genommen zu werden. Wir werden den Stopp gemäß dem ParabolicSAR in seiner Standardeinstellung auf Basis des 15 Minutencharts nachziehen. Sofern die blauen Punkte unseren Anfangsstopp nach dem Einstieg nach oben durchbrechen, werden wir den Stopp nachziehen.

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte nach §34b WpHG

Mitarbeiter der BORN Traders GmbH oder verbundener Unternehmen können Positionen in den analysierten Handelsinstrumenten eingehen oder bereits eingegangen sein. Eingegangene Wertpapierpositionen dürfen während des Veröffentlichungszeitraums uneingeschränkt gehandelt werden.

BORN Traders GmbH
www.born-traders.com
[/wpmem_logged_in]



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Meist gelesen 7 Tage