Folgen Sie uns

Trade des Tages by Rüdiger Born

Trade des Tages: DAX, der nächste Abverkauf steht vor der Tür!

Die letzten Handelstage standen für den DAX eindeutig im Zeichen der Konsolidierung. Auch zum Start der neuen Handelswoche tut sich der Deutsche Leitindex extrem schwer, aus dieser Phase auszubrechen. Zwar sind Bemühungen auf Seiten der Bullen zu sehen, doch diese bleiben aktuell noch erfolglos. Insofern spricht vieles für einen weiteren Bewegungsschub auf der Abwärtsseite, der für uns auch im Fokus für den heutigen Trade steht. Gerne wollen wir dazu unsere konkreten Handelsmarken wie gewohnt vorstellen.

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

Die letzten Handelstage standen für den DAX eindeutig im Zeichen der Konsolidierung. Auch zum Start der neuen Handelswoche tut sich der Deutsche Leitindex extrem schwer, aus dieser Phase auszubrechen. Zwar sind Bemühungen auf Seiten der Bullen zu sehen, doch diese bleiben aktuell noch erfolglos. Insofern spricht vieles für einen weiteren Bewegungsschub auf der Abwärtsseite, der für uns auch im Fokus für den heutigen Trade steht. Gerne wollen wir dazu unsere konkreten Handelsmarken wie gewohnt vorstellen. [wpmem_logged_in role=administrator,subscriber,ruedigerborn,editor]

DAX (DAX30) auf 4 Stundenbasis (Quelle: AVA Trade)

DAX (DAX30) auf 4 Stundenbasis (Quelle: AVA Trade)

„Weder Fisch, noch Fleisch“ lautet ein altbekanntes Sprichwort, dass die aktuelle Situation beim DAX sehr treffend beschreibt. Es scheint so, als wenn der starke Abverkauf seit dem Januar-Hoch den Bullen im Markt einen heftigen Muskelkater in den Beinen zugefügt hat. Zumindest sind die Ausbruchsversuche kaum nachhaltig! Von neuem Enthusiasmus auf der Käuferseite ist weit und breit nichts zu sehen. Es bleibt also bei der Konsolidierung, die zwar leicht nach oben gerichtet ist, dennoch insgesamt extrem korrektiv verläuft.

Auch der Blick im Intraday-Chart bestätigt die beschriebene Situation. Umgekehrt bedeutet dies, dass man durchaus mit einem erneuten Angriff der Bären rechnen sollte, die aktuell aus charttechnischer Sicht die besseren Karten in der Hand haben. Schließlich folgt nach einem korrektiven Verhalten durchaus immer wieder die Ausgangsdynamik und diese lag seit dem Januar-Hoch auf der Seite der Bären. Insofern wollen wir uns ebenfalls auf die Lauer legen und auf einen Ausbruch auf der Unterseite spekulieren. Dazu bietet sich beispielsweise als Einstieg der Bruch eines Zwischentiefs an, der hoffentlich – so der Plan – zur Fortsetzung der Abwärtsbewegung führen wird.

Entsprechend sieht unsere konkrete Handelsidee beim DAX so aus:

ENTRY: sell short @12272 (bis 12265, solange nicht vorher über 12670 oder unter 12250)
STOP: buy stop @12480
TARGET: buy limit @11500 (Mindestziel)

Sobald die gelben Punkte auf der Oberseite unseren Anfangs-Stop unterschreiten, werden wir unseren Stop jeweils auf das Niveau des letzten gelben Punktes nachziehen. Läuft der Kontrakt weiter nach unten, alles gut. Dreht er, haben wir vermutlich eine gute Chance auf eine Absicherung unserer Buchgewinne, zumindest bis zu einem gewissen Grad.

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte nach §34b WpHG

Mitarbeiter der BORN Traders GmbH oder verbundener Unternehmen können Positionen in den analysierten Handelsinstrumenten eingehen oder bereits eingegangen sein. Eingegangene Wertpapierpositionen dürfen während des Veröffentlichungszeitraums uneingeschränkt gehandelt werden.

BORN Traders GmbH
www.born-traders.com
[/wpmem_logged_in]

analysierten Handelsinstrumenten eingehen oder bereits eingegangen sein. Eingegangene Wertpapierpositionen dürfen während des Veröffentlichungszeitraums uneingeschränkt gehandelt werden.

BORN Traders GmbH
www.born-traders.com
[/wpmem_logged_in]

Trade des Tages by Rüdiger Born

Trade des Tages: UBER, schnell mal Gewinne mitnehmen?

UBER (UBER) ist sicher eine auffälliges Unternehmen der Neuzeit, das alte Strukturen und Prozesse aufgebrochen hat und damit für viele Marktteilnehmer für die Zukunft steht. Allerdings gibt es auch Kritiker, denn der Gewinnweg scheint lang. Doch uns als Händler fällt beim aktuellen Kursverlauf von UBER eine Situation auf, die wir für einen Trade nutzen wollen, den wir mit unseren konkreten Handelsmarken in diesem Beitrag vorstellen.

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

You must be logged in to view this content.

weiterlesen

Trade des Tages by Rüdiger Born

Trade des Tages: Gold, das Martyrium bietet tolle Chance

Gold hat die Nachrichten zum neuen Impfstoff in der letzten Woche nicht gut aufgenommen, der Rücksetzer hat das mehr als deutlich gezeigt. Im Anschluss konnte sich der Kurs zwar etwas fangen, doch richtig erholt hat sich das gelbe Edelmetall nicht mehr. Doch genau darin liegt die nächste spannende Tarding-Chance, die wir in dieser Ausgabe des Trade des Tages mit unseren konkreten Handelsmarken vorstellen wollen.

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

You must be logged in to view this content.

weiterlesen

Trade des Tages by Rüdiger Born

Trade des Tages: Nasdaq bereitet sich auf nächsten Drop vor

Eigentlich war der Tech-Index Nasdaq in den letzten Monaten immer für eine positive Überraschung gut. Immerhin waren die Tech-Titel die Treiber der Börse. Doch gegenwärtig scheint gerade hier der Wurm drin zu stecken. Doof für den Markt, toll für aktive Händler, denn daraus lässt sich die nächste vielversprechende Trading-Idee ableiten, die wir im heutigen Trade des Tages mit unseren konkreten Handelsmarken vorstellen wollen.

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

You must be logged in to view this content.

weiterlesen

Anmeldestatus

xtb ist Sponsor des Trade des Tages
Trade des Tages

Börsen-Täglich für Sie da!

Meist gelesen 7 Tage