Trade des Tages by Rüdiger Born

Trade des Tages: Euro Stoxx 50 (EU50) – dominante Bären untermauern den Verkaufsdruck!

Für den Euro Stoxx 50 (EU50) könnte es in den kommenden Tagen stürmischer werden. Der Aktienindex, der sich aus 50 börsennotierten Unternehmen des Euro-Währungsgebiets zusammensetzt, steht gehörig unter Druck: Schon beim Handelsstart in die neue Woche punkten die Bären und zeigen erste Indikationen, wohin es im weiteren Wochenverlauf gehen kann. Für uns Grund genug, den Aktienindex ein wenig genauer unter die Lupe zu nehmen und hier unsere Trading-Idee mit konkreten Handelsmarken vorzustellen.

[wpmem_logged_in role=administrator,subscriber,ruedigerborn,editor]

Euro Stoxx 50 (EU50) auf Tagesbasis (Quelle: xStation 5 von XTB)
Euro Stoxx 50 (EU50) auf Tagesbasis (Quelle: xStation 5 von XTB)

Die allgemeinen Unsicherheiten an den Märkten machen auch vor dem führenden Börsenbarometer Europas nicht Halt! Nach dem Index seit Mitte März kontinuierlich und extrem kraftvoll nach oben rauschte, geht den Bullen allmählich die Kraft aus. Besonders der zwischenzeitliche Abverkauf  im Mai brachte einige Optimisten im Markt stark ins Schwitzen! Auch die Bewegung im Nachgang dürfte die Sorgen der Bullen größer werden lassen, schließlich sieht Kauflust und Euphorie doch wirklich anders aus, als das was man bis dato an korrektiven Aufwärtsbemühungen sah!

Insofern bleibt die Gefahr für einen erneuten Abverkauf im Index bestehen. Auch wir sehen insgesamt die Chancen deutlich günstiger für das Bärenlager und wollen uns für einen nächsten Einstieg auf der Abwärtsseite vorbereiten. Auch der bisherige Tagesverlauf am Montag spricht bisher für die Bären, doch jetzt einfach plump verkaufen, das wollen wir nicht! Wie gewohnt warten wir auf unsere Bestätigung, die sich im Tageschart beim Bruch des Zwischentiefs ergeben würde. Aktuell zeigt der Kurs auch die entsprechende Richtung, die durchaus Hoffnung für einen Einstieg bereitet.

Entsprechend sieht unsere konkrete Handelsidee für den Euro Stoxx 50 (EU50) so aus:
ENTRY: sell short @3455,4 (bis 3450 solange nicht vorher über 3545 oder unter 3445)
STOP: buy stop @3533
TARGET: buy limit @3351

Bei den Werten beziehen wir uns auf den bei XTB handelbaren Euro Stoxx (EU50). Wer auf einen anderen Kontrakt zurückgreifen möchte, muss nötigenfalls die Werte anpassen, der Verlauf dürfte indes der gleiche sein.

Wer gleich auf weitere Sphären hofft, sollte gegebenenfalls einen etwas weiteren Nachzieh-Stopp in Erwägung ziehen, um nicht bei der kleinsten Pause raus genommen zu werden. Wir werden den Stopp gemäß dem ParabolicSAR in seiner Standardeinstellung auf Basis des Tagescharts nachziehen. Sofern die blauen Punkte unseren Anfangsstopp nach dem Einstieg nach unten durchbrechen, werden wir den Stopp nachziehen.

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte nach §34b WpHG

Mitarbeiter der BORN Traders GmbH oder verbundener Unternehmen können Positionen in den analysierten Handelsinstrumenten eingehen oder bereits eingegangen sein. Eingegangene Wertpapierpositionen dürfen während des Veröffentlichungszeitraums uneingeschränkt gehandelt werden.

BORN Traders GmbH
www.born-traders.com
[/wpmem_logged_in]



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Meist gelesen 7 Tage