Trade des Tages by Rüdiger Born

Trade des Tages: GBP/AUD, auf die Plätze und los ihr Bullen!

Wer von den teils heftigen Bewegungen an den Aktienmärkten ein wenig die Nase voll hat, für den lohnt sich ein Blick auf die Währungen. Gerade für kurzfristig orientierte Trader bietet sich aktuell beim britischen Pfund gegen den Dollar aus Australien (GBP/AUD) eine schöne Handelssituation, die wir gerne mit unseren konkreten Handelsmarken vorstellen wollen.

Wer von den teils heftigen Bewegungen an den Aktienmärkten ein wenig die Nase voll hat, für den lohnt sich ein Blick auf die Währungen. Gerade für kurzfristig orientierte Trader bietet sich aktuell beim britischen Pfund gegen den Dollar aus Australien (GBP/AUD) eine schöne Handelssituation, die wir gerne mit unseren konkreten Handelsmarken vorstellen wollen.
[wpmem_logged_in role=administrator,subscriber,ruedigerborn,editor]

GBP/AUD auf Stundenbasis (Quelle: AVA Trade)
GBP/AUD auf Stundenbasis (Quelle: AVA Trade)

Nachdem das britische Pfund in den Handelstagen zuvor etwas unter Druck geriet, zeigt sich gerade in den letzten Handelsstunden wieder ein wenig Hoffnung für steigende Kurse. Besonders die interne Struktur macht den Bullen Mut einen nächsten Anstieg zu wagen. Nachdem der Kurs sehr dynamische Aufwärtsschübe zeigte, befindet er sich gegenwärtig in der Verschnaufpause. Und das ist auch gut so, wollen wir uns doch auf die Lauer legen und einen Einstieg auf der Käuferseite wagen. Doch dies natürlich wie immer mit einer Bestätigung. Einfach so blindlings rein in den Markt…. Nee, nicht mit uns!

Sollte der Kurs den  nächsten Anstieg wagen, so wäre der Bruch des letzten Zwischenhochs ein markantes Zeichen, worauf auch wir spekulieren. In der Tat sind wir etwas „aggressiver“ mit unserer Verlustbegrenzung. Wir zielen auf ein tolles Chance- & Risikoverhältnis mit der Gefahr im 1. Versuch ausgestoppt zu werden. Doch sollte der Kurs nach wie vor korrektiv leicht nach unten laufen, so wäre ein Widereinstieg durchaus vorstellbar! Doch wollen wir hoffen, dass direkt  der 1. Einstiegsversuch die erhoffte Bewegung zeigt.

Entsprechend sieht unsere konkrete Handelsidee beim GBP/AUD so aus:

ENTRY: buy long @1,76845 (bis 1,7689 solange nicht vorher über 1,7700 oder unter 1,7600)
STOP: buy stop @1,7645
TARGET: 1,7800

Sobald die roten Punkte auf der Unterseite unseren Anfangs-Stop überschreiten, werden wir unseren Stop jeweils auf das Niveau des letzten roten Punktes nachziehen. Läuft der Kontrakt weiter nach oben, alles gut. Dreht er, haben wir vermutlich eine gute Chance auf eine Absicherung unserer Buchgewinne, zumindest bis zu einem gewissen grad.

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte nach §34b WpHG

Mitarbeiter der BORN Traders GmbH oder verbundener Unternehmen können Positionen in den analysierten Handelsinstrumenten eingehen oder bereits eingegangen sein. Eingegangene Wertpapierpositionen dürfen während des Veröffentlichungszeitraums uneingeschränkt gehandelt werden.

BORN Traders GmbH
www.born-traders.com
[/wpmem_logged_in]



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Meist gelesen 7 Tage