Trade des Tages by Rüdiger Born

Trade des Tages: GBP/USD – Pfund nach den Panikverkäufen im starken Fokus der Devisenhändler!

Was für ein Start in die neue Handelswoche! Mit massiven, ja sogar historischen Abschlägen, haben die Aktienmärkte einen rabenschwarzen Montag erlebt. Zweifellos ist die Panik wieder zurück an den Märkten. Und als wäre die globale Sorge um die wirtschaftlichen Auswirkungen durch die fortschreitende Ausbreitung des Coronavirus nicht schon genug, flattert übers Wochenende die nächste Schocknachricht über die Nachrichtenticker: Putin lässt die Allianz mit der OPEC platzen! Ein Profiteur der zahlreichen Brandherde könnte der Devisenmarkt werden, so zeigen sich Euro und Pfund in bester Kauflaune! Die Nachfrage nach beständigen Währungen steigt also. Wir haben uns dazu den Chartverlauf vom Cable (GBP/USD) angesehen, denn die Kombination aus dynamischen und korrektiven Bewegungen wie zuletzt, wollen wir für einen Trade nutzen.

Sie müssen eingeloggt sein, um diesen Inhalt sehen zu können.

.

Lesen Sie auch

Meist gelesen 7 Tage