Trade des Tages by Rüdiger Born

Trade des Tages: Gold – Ende der Korrektur in Sicht, jetzt den günstigen Kaufzeitpunkt mitnehmen!

Die Bullen sind auf der Lauer und planen die nächste Kauf-Offensive! Der Goldkurs (GOLD.CMD) hatte nach der ersten Schwäche Mitte Februar einen beachtlichen Lauf, der das Kursbarometer gleichsam schwunghaft wie deutlich nach oben hievte und zu Kursen deutlich oberhalb der 1500 US-Dollar-Marke führte. Doch seit dem Jahreshoch befindet sich das glänzende Edelmetall zweifellos in einer Korrektur, wenngleich auch nicht mit ähnlicher Geschwindigkeit und Dramatik. Doch gerade aus diesem Verlauf sehen wir eine nicht uninteressante Chance für einen Trade, zumal sich auf verschiedenen Zeitebenen etwas auf der Bullenseite aufbaut! Was wir konkret meinen und wie wir vor allem den Trade aufbauen, das präsentieren wir Ihnen mit unseren konkreten Handelsmarken auf Gold!

Sie müssen eingeloggt sein, um diesen Inhalt sehen zu können.

.

Lesen Sie auch

Meist gelesen 7 Tage