Folgen Sie uns

Trade des Tages by Rüdiger Born

Trade des Tages: Gold – Reicht der Rücksetzer aus, um wieder die „Bullenkarte“ zu spielen?!

Der Goldkurs (XAUUSD) hatte nach der Konsolidierungsphase zwischen Februar und Mai des laufenden Jahres eine echte „Bullen-Mania“ gesehen, die das Kursbarometer gleichsam schwunghaft wie deutlich nach oben bis über die Marke von 1.550 US-Dollar je Unze hievte. Seit dem Jahreshoch bewegt sich der Kurs nun wieder im Rückwärtsgang und notierte zuletzt unterhalb der 1.500 US-Dollar. Ein deutliches Zeichen der neugewonnen Bärenstärke oder lediglich ein weiterer Rücksetzer, um nochmals günstig das Edelmetall in sein Portfolio zu nehmen. Wir haben uns den Chartverlauf genauer angesehen und dazu eine konkrete Trading-Idee abgeleitet, die vor allem das Bullenlager erfreuen dürfte.

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

Trade des Tages by Rüdiger Born

Trade des Tages: Silber schneller als Gold?

Alle Augen gehen auf Gold, denn hier hatte es zuletzt eine schnelle Abwärtsbewegung gegeben, die einige Marktteilnehmer aufgeschreckt haben dürfte. Dabei hat der Silberkurs eigentlich das gleiche Bild vollzogen, wobei sich hier sogar schon aktuell ein Trade abzuzeichnen scheint. Diesen wollen wir in dieser Ausgabe des Trade des Tages vorstellen.

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

You must be logged in to view this content.

weiterlesen

Trade des Tages by Rüdiger Born

Trade des Tages: Gold, die Zeit der langen Bewegungen

Der Goldkurs dürfte in den letzten Tagen den einen oder die andere überrascht haben, denn seit dem Tief gegen Ende des Jahres war es letztlich doch zügig in Richtung 1950er Marke gegangen. Nun bietet sich für Gold eine Trading-Idee, die wir an dieser Stelle gerne mit unseren ganz konkreten Marken vorstellen wollen.

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

You must be logged in to view this content.

weiterlesen

Trade des Tages by Rüdiger Born

Trade des Tages: EUR/GBP, nächste schnelle Bewegung steht an

Das Drama um den Brexit ist vorbei, damit aber längst noch nicht die Frage geklärt, wie sich das neue Verhältnis Insel gegenüber Kontinent in der Praxis ergeben wird. Auch daraus lassen sich einige Überlegungen für das betroffene Währungspaar, dem Euro gegenüber dem Britischen Pfund (EUR/GBP), ableiten, doch wir sehen sogar charttechnisch eine spannende Situation, die wir an dieser Stelle mit unseren konkreten Handelsmarken vorstellen wollen.

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

You must be logged in to view this content.

weiterlesen

Anmeldestatus

xtb ist Sponsor des Trade des Tages
Trade des Tages

Börsen-Täglich für Sie da!

Meist gelesen 7 Tage