Devisen

Trotz Rubel-Stabilisierung: Stress im russischen Bankensystem

Nicht nur die Sparer misstrauen den Banken und den Währungshütern in der Zentralbank, sondern auch die Banken einander. Das zeigt der Dreimonatszins MosPrime an, zu dem sich die grossen russischen Finanzinstitute Rubel ausleihen.

Lesen Sie dazu den Artikel der Schweizer „Finanz und Wirtschaft“ hier..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken
Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage