Finanznews

Trump bleibt vage! Marktgeflüster (Video)

Die so stark erwrtete Rede von Donald Trump war eine einzige Lobeshymne auf sich selbst und seine Politik. Das, was die Märkte aber wirklich interessierte, waren vor allem die Aussagen gegenüber China: auch hier die üblichen Aussagen (China hat USA ausgenutzt etc., aber das sei nun zu Ende). Man werde nur einen Deal machen, wenn er sehr gut für die USA sei. Ansonsten scheinen laut Insider-Aussagen die Zölle gegen EU-Autos doch noch nicht vom Tisch zu sein. Die US-Märkte im Vorfeld der Rede Trumps erneut mit neuen Allzeithochs, der S&P 500 erreicht erstmals in der Geschichte die Marke von 3100 Punkten. Der US-Präsident bleibt also so vage wie möglich, damit die Wall Street weiter im Hoffnungs-Modus bleiben kann..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Apropos Mexiko: das verhasste Nachbarland hat wie versprochen die großartige und wunderschöne Mauer bezahlt und die Handelsbilanz gegenüber dem meist betrogenen Land der Erde so gar nicht verbessert 😂😂😂

    Die immer länger werdende Möhre kann der Auserwählte auch nur noch sporadisch und rudimentär in den Raum hängen, da er sie parallel als Riechorgan zwischen den solariumfreien Tränensäcken benötigt.

  2. Trump bleibt vage aber AWP und Reuters und andere machen daraus due Headline Trump stellt baldiges Handeslabkommen in Aussicht….Manipulation und Pushen bis zum Ende….

    https://www.cash.ch/news/politik/trump-stellt-baldiges-handelsabkommen-mit-china-aussicht-1431662

  3. Pingback: Trump remains vague! Market whispers (video) | En24 News

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage