Allgemein

Trump mit Höhenflug in Umfrage

Eine Kolumne aus New York von Herbert Bauernebel

Höhenflug in Umfrage: Kommt jetzt der Trump-Frühling?

Zumindest laut der konservativen Rasmussen-Umfrage gewinnt der US-Präsident trotz des ständigen Chaos – zuletzt kam es zu einem Köpferollen beim Heimatschutz — an Popularität.

Er erzielte Dienstag in der Tracking Poll  mit 53 Prozent Zustimmung den bisher höchsten Wert seiner Präsidentschaft, laut dieser Erhebung sind bloß 45 Prozent  mit seiner Amtsführung nicht einverstanden.

Alle anderen Umfragen jedoch zeigen ein konträres Bild: Im Schnitt der Umfrage (laut RealClearPolitics) liegt der Präsident nur bei 44 Prozent Zustimmung.

Für Trump stellt die Rasmussen-„Poll“ jedoch einen Hoffnungsschimmer dar: Mit solchen Werten hätte er gute Chancen auf die Wiederwahl 2020.

 

Trump feuerte Secret-Service-Chef wegen seiner großen Ohren…

Blutiger Montag in der Trump-Regierung: Vier Top-Leute beim Heimatschutz wurden gefeuert – nach dem plötzlichen Exit der Chefin am Wochenende.

Ein über den unaufhaltsamen Migranten-Ansturm an der Mexiko-Grenze erboster US-Präsident verteilte blaue Briefe in Serie – betroffen ist vor allem das Heimatschutz-Ministerium: 24 Stunden nach dem Rauswurf der Chefin Kirstjen Nielsen trennte sich ein zorniger Donald Trump auch vom Chef des Secret Service, Randolph Alles.

 

Randolph Alles

 

Über den hatte er sich davor wegen seiner großen Ohren lustig gemacht.

Dazu musste Alles das Fiasko verantworten,  als  eine chinesische Spionin ins Trump-Resort Mar-a-Lago eindrang.

Der Exodus erfasste drei weitere Top-Leute beim Heimatschutz.

Trump will einen härteren Kurs an der Grenze: Er verlangt, dass wieder Kinder von ihren Eltern getrennt werden sollten – als Abschreckung.

Mehr als insgesamt 40 Top-Leute wurden in zwei Jahren aus der Trump-Administration gefeuert.

 

Herbert Bauernebel ist freier US-Korrespondent in New York seit 1999. Er leitet dazu das Info-Portal AmerikaReport.de mit Blogs, Analysen und News – von „Breaking News“ bis Politik-Aufregern, von Trends aus dem „Silicon Valley“ bis zur Wall Street. 



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage