Allgemein

Trump mit Statement zum Iran-Angriff um 17 Uhr – Märkte sind „frohen Mutes“

Donald Trump wird sein mit Spannung erwartetes Statement zu den heute Nacht stattgefundenen Raketenangriffen des Iran auf Stützpunkte im Irak um 17 Uhr deutscher Zeit abgeben. Dabei ging es um Angriffe auf Einrichtungen, die von den USA benutzt werden. Gab es Tote? Vermutlich nicht. Anhand bisheriger Statements von beiden Seiten seit heute früh glaubt der Markt, dass dieser Angriff bereits „die große Rache“ des Iran war, und dass man nun frohen Mutes zum Tagesgeschäft übergehen kann. Krise im Nahen Osten gebannt? Nichts Genaues weiß man nicht. Nur ein Angriff, keine toten US-Soldaten, das wars mit Angriffen aus dem Iran? Wir werden ja in 90 Minuten wissen, ob Donald Trump süffisant nochmal Öl ins Feuer gießen wird. Der US-Dollar konnte die letzten Stunden jedenfalls gut zulegen in Erwartung einer geopolitischen Entspannung (der Angriff war ne maue Nummer, mehr kommt nicht aus dem Iran?). Die Aktienmärkte haben die Future-Verluste über Nacht schon fast wieder ausgeglichen. Und die Anstiege von Gold und Öl heute Nacht wurden auch wieder aufgefressen. Also, der Markt ist frohen Mutes. Und Donald Trump, was wird er sagen? Warten wir ab, in 90 Minuten sind wir schlauer.

Donald Trump
Donald Trump



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

4 Kommentare

  1. Klar intern kontrolliert man ja die Medien Berichtet man hätte 80 getötet….blabla bla dabei hatt man gekusht und vorher den Gegner informiert….ein Schauspiel auf den Weltbühnen sondergleichen….

  2. …die Vermutung liegt nahe, dass der getötete General im Iran selbst in Ungnade gefallen ist und beseitigt werden musste…und da ist das doch eine feine Möglichkeit gewesen zusammen mit den Amis das ganze zu machen…danach ein paar Showangriffe und fertig…ich glaube hier nix mehr…eine ukrainische Maschine runtergekommen…dann noch eine Boing…erst sind Deutsche Passagiere an Bord gewesen…dann doch nicht…alles komisch…gleichzeitig noch ein Erdbeben im Iran…I don’t know…

  3. @JanzidFosil: aber Du hast Ahnung?
    Das Ganze schaut sehr, sehr sehr inszeniert aus in der Tat!
    Gegeben wird die Schmierenkomödie „Auf dem Weg zum All Time High“
    Al la. Trumpeltier telefoniert nach Generalstötung mit Iran und „einigt“ sich auf ein paar Schmuse-Angriffe.
    Die Börse feiert das doppelt und dreifach und vierfach und…und Jerry, der kleine Powell, darf ungestört Moneten ins System pumpen, keiner passt auf gerade.
    Deutsche Systempresse aus dem 53. Bundesstaat liest nur, wer eine Einheitsmeinung (dpa) braucht.
    Das Ausland leistet sich noch Korrespondenten.
    Schönes neues Jahr euch allen!

  4. Einfach unglaublich! Wie lange lässt sich die restliche Welt die Massnahmen und Drohungen dieses Typen noch gefallen? Bitte lesen und (nicht mehr) wundern!
    https://deutsch.rt.com/meinung/96836-wie-mafiaboss-trump-droht-irak/

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage