Indizes

Trump – nächste Attacke auf Powell und die Fed, fordert Nullzinsen oder Negativzinsen

Donald Trump ist wieder erwacht – und attackiert einmal mehr per Twitter die Fed und besonders Fed-Chef Powell! Die Fed und Powell seien naiv und sollten das tun, was andere Länder bereits täten – nämlich die Zinsen auf Null senken oder gar Negativzinsen einführen. Angesichts von (angeblich!) Null Inflation sei das eine nur einmal vorkommende Gelegenheit, zumal die USA sowieso die niedrigsten Zinsen zahlen sollten aufgrund ihrer doch so grandiosen Wirtschaft:

https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1171735691769929728

https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1171735692428419072

Mit „lenghten the term“ spielt Trump übrigens auf die Überlegungen der US-Regierungen an (kürzlich von Mnuchin geäußert), neue langlaufende Staatsanleihen (50 Jahre und 100 Jahre) einzuführen.

 

Kurz zuvor hatte Trump ebenfalls per Twitter auf die Ausnahmeregelungen Chinas bei der Bezollung von US-Importen reagiert – Peking hatte heute morgen mitgeteilt, einige US-Produkte wie Krebs-Medikamente oder verschiedende Chemikalien von der Bezollung auszunehmen. Entscheidend ist jedoch, dass die wirklich relevanten US-Produkte wie Sojabohnen oder Schweinefleisch nicht von der Bezollung ausgenommen sind.

Mithin ist das also eine Geste des goodwills Pekings, die den USA wenig bringt und gleichzeitig China nicht weh tut. Angesichts der grassierenden Scheinepest in China ist es schon erstaunlich, dass Importe von Schweinfleisch aus den USA weiter bezollt werden (kürzlich hatte Chinas Regierung bestehende Fleischreserven freigegeben).

Trump jedenfalls sieht in der Aktion Chinas offenkundig kein Entgegenkommen, sondern führt das auf den Schmerz und die Folgewirkungen zurück, die die US-Strafzölle für China bedeuten aufgrund der Sprengung von Lieferketten und der Verlegung von Produktion raus aus dem Reich der Mitte:

https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1171728799408500737

Chinas Sprachrohr Hu Xijin, Chefredakteur der „Global Times“, reagiert scharf auf die Aussagen Trumps; sie seien „lächerlich“, Trump kenne Chinas Wirtschaft nicht, die US-Bevölkerung würde seine Aussagen durchschauen:

 

Erneute Attacke von Trump auf die Fed und Powell



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage