Aktien

Twitter: unterschätzt und zu billig!

FMW-Redaktion

Twitter ist in letzter Zeit richtig verprügelt worden – die Aktie hat sich im Vergleich zum Vorjahresmonat gedrittelt:

Twitter180316

Aber ist das gerechtfertigt? Vermutlich nicht. Twitter ist das globale soziale Medium schlechthin – und bespielsweise auch für uns von zentraler Bedeutung: so nutzen wir etwa das Programm Twitter-Programm Tweetdeck, mit dem wir uns faktisch eine individuell gestaltbare Nachrichtenagentur schaffen und uns damit unabhängiger von den etablierten Nachrichtenagenturen machen können.

Warum Twitter unterschätzt und daher vermutlich unterbewertet ist, erklärt Peter Garnry:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage