Aktien

Uber-Quartalszahlen: Wachstumsstory läuft, Verluste steigen auch weiter an

Uber Beispielfoto

Der größte Fahrdienstanbieter Uber hat heute Nacht seine Quartalszahlen veröffentlicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen.

Der Umsatz liegt bei 3,81 Milliarden Dollar (Vorjahresquartal 2,94/erwartet 3,7).

Der Nettoverlust liegt 1,16 Milliarden Dollar (Vorjahresquartal -986 Millionen Dollar). Auch wenn der Verlust größer erwartet wurde, so ist er im Jahresvergleich dennoch weiter gestiegen!

Die Aktie schloss nachbörslich mit -5,5%. Seit dem Börsengang im Mai bei 45 Dollar als Emissionspreis (erster Kurs 42 Dollar) hat die Aktie nun auf 29,37 Dollar kräftig nachgelassen. Was für ein Flop!

Also, die Verluste steigen, aber der Umsatz steigt auch weiter spürbar an. Und die Fahrten der Kunden sind im Jahresvergleich um 31% gestiegen von 1,35 auf 1,77 Milliarden.

Uber sagt zu den aktuellen Zahlen, dass man um die Erwartungen der Börsianer in Sachen Profitabilität wisse. Und man gehe davon aus, dass man die Gewinnzone im Jahr 2021 erreichen werde. Hier das Headline-Statement von Uber:

“Our results this quarter decisively demonstrate the growing profitability of our Rides segment,” said Dara Khosrowshahi, CEO. “Rides Adjusted EBITDA is up 52% year-over-year and now more than covers our corporate overhead. Revenue growth and take rates in our Eats business also accelerated nicely. We’re pleased to see the impact that continued category leadership, greater financial discipline, and an industry-wide shift towards healthier growth are already having on our financial performance.”

Uber-Quartalszahlen



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage