Interessantes aus der Presse

Uber Taxi: neue Dotcom-Blase?

Uber hat eine Marktkapitalisierung von 40 Milliarden Dollar – nicht gerade wenig für ein Unternehmen, das in vielen Ländern und Städten Probleme mit den Behörden hat. Folgende Grafik von Reuters/Uber zeigt, wo das Unternehmen aktiv ist – und wo es Probleme mit den Behörden hat:

Uber

Ist das eine Art Wiederauferstehung der Dotcom-Blase? Ja, sagt der Zkunftsforscher Jeremy Ripkin in einem Interview in der Print-Ausgabe der „Zeit“ vom 04.Dezember: „Google und Goldman Sachs haben viel Geld in Uber investiert. Sie realisieren nicht, was geschehen wird. Was kostet es wohl, eine neue Carsharing-Website in jeder Stadt einzurichten, damit Fahrer ihre eigene Kooperative schaffen, statt ihr eigenes Auto zu fahren und mehr und mehr ihrer Einnahmen an globale Firmen wie Uber abgeben zu müssen?“

Ist Uber also eine Blase, die bald platzen wird? Sehen Sie dazu den Technik-Experten Stuart Miles:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage