Aktien

Über die schlechte Stimmung beim Dax, die Sicht der Wall Street – und was Jim Rogers sagt..

Über die Perspektiven für den Dax, was an der Wall Street passiert ist - und die Legende Jim Rogers mit seiner Einschätzung der Lage..

FMW-Redaktion

Die Stimmung ist ziemlich schlecht beim Dax nach der deutlichen Korrektur – wie geht es weiter? Das Ziel liegt bei 12100 Punkten, sagt Jochen Stanzl – wenn die 12500 nicht überboten wird:

Hier die Analyse der technischen Marken von Stanzl:

Und die Wall Street, hier wieder in Gestalt von Peter Tuchman, konstatiert die Rückkehr der Volatilität. Am Freitag dann zunächst große Kauforders, später dann scheinbar ein Algorithmus, der verkaufte, so Tuchman:

Und was sagt Jim Rogers zu der aktuellen Situation? Hier seine Aussagen über Gold, Bitcoins und Donald Trump:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage