Finanznews

Über Rezessionen! Marktgeflüster (Video)

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit für eine Rezession? Was die Geschichte lehrt..

Die Invertierung zahlreicher Zinskurven am amerikanischen Anleihemarkt (vor allem der 3-monatigen mit der 10-jährigen US-Anleihe) hat am Freitag die Aktienmärkte stark belastet aus Furcht vor einer anstehenden Rezession. Wann aber kommt es zu einer Rezession? Als Faustregel kann gelten: nicht jede Invertierung der relevanten Zinskurven (3Monate-10-Jahre bzw. 2Jahre-10-Jahre) führ zu einer Rezession, aber vor jeder Rezession gab es eine Invertierung der Zinskurve (dazu mehr im Video). Heute sorgte die besser als befürchtete Headline-Zahl des ifo Index zunächst für Erleichterung, aber die deutsche Industrie sackt weiter ab, nur der (als nachrangiger Indikator fungierende) Dienstleistungssektor kaschierte die anhaltende Schwäche der für Deutschland ökonomisch entscheidenden Industrie..

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand! Erhalten Sie eine Gratisaktie im Wert von bis zu 100€



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Aufgeschnappt, hochinteressante Zahlen zu „BÖRSENKURSEN, WIRTSCHAFTSLEISTUNG U. Unternehmensschulden, googeln >Projekt 30 de, Ausblick Kalenderwochen 13 , Video.

  2. Schaut doch mal,

    sollte es wirklich zu einem „harten Brexit“ kommen, da sind die Briten wirklich „raus“.

    GB wäre ab dem Moment ein „Drittstaat“, d.h. zum Beispiel : an einem „europäischen Wettbewerb“ teilzunehmen, wäre rechtlich gesehen fragwürdig .
    Mit anderen Worten : GB, und deren anderen „Kinder“ dürften danach nicht mehr an einem europäischen (!) Wettweberben teilnehmen. d.h. alle Spiele gegen „nicht europäische“ Mannschaften müssten automatisch mit 3:0 für Europa gewertet werden.

    Dies würde nach einem harten Brexit „ab sofort“ gelten.

    Das heisst automatisch : GB kann danach nicht „europäischer Meister“ sein. Das gilt für alle Wettbewerbe… GB möchte „was besonders“ sein, also außen vor, obwohl GB weiß, dass man zu Europa „gehört“ ? – Verrückt ?

    Danach dürften den Briten die EU-Flugrechte „wegfliegen“, danach die Zölle. Die Franzosen werden wohl reagieren – Calais-Dover – viel Spass mit den Staus… :D

    Danach kommt das Aufenthaltsrecht der „Drittstaatler“ dran usw…

    Natürlich kann GB „Europäer“ rausschmeissen“ aus GB, nur wird wohl die Gegenseite das gleiche vollziehen.

    Wie gesagt : wenn ich GB an-die-Wand-fahren-will und sage : wir in in UK sei etwas „Besseres“ und damit UK „kille“ – Viel Spass !

    Das hier wird ein Selbstmordkommando für UK !

    Wir dürfen doch schon mal die Messer wetzen ? Die Geier kreisen schon ? :D

    Viel Spass, mit Eurer Insel , GB !

    Eine massive Arbeitslosigkeit , was solls ? Nordirlandkonflikt, Schottland usw, macht nix ! London entscheidet !

    Jobs „rüber“ nach Europa – wir in GB, übertreffen sogar noch Lehman – Wenn schon, denn schon, wir fahren GB komplett an die Wand …

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage