Aktien

Über Tech-Aktien im fallenden Markt

Wer steht noch am Besten da von den großen Tech-Aktien, während der Gesamtmarkt fällt (Nasdaq nur heute -1,9%)? Es ist die Apple-Aktie! Im folgenden Chart haben wir vier Aktien übereinander gelegt seit Februar diesen Jahres. Apple in orange läuft noch am Besten. Amazon in blau läuft schon deutlich schlechter. Google in schwarz läuft noch viel schlechter, und Facebook in grau läuft am Schlechtesten.

Gut, Apple meldet erst in einer Woche seine Quartalszahlen. Dennoch ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Apple auch nach seinen Zahlen besser da stehen wird als die anderen Großen. Die Firma hat eine gigantische Gewinnmarge, einen riesigen Cash-Berg, und ist in der Relation zwischen Gewinn und Aktienkurs (KGV) viel gesünder bewertet als die Konkurrenz. Übrigens: Die Aktie von Amazon hat vor wenigen Minuten zur Markteröffnung in New York ihren 200-Tages-Durchschnitt nach unten durchbrochen (aktueller Kurs 1.651 Dollar / -7,3% gegenüber gestern Abend).

Tech-Aktien

Die Gewinner im aktuell wackligen Markt heißen Twitter und Tesla. Beide konnten mit guten und sehr guten Zahlen überzeugen, und koppeln sich vom Trend ab. Twitter ist gestern kräftig gestiegen, und heute geht es weiter 2% nach oben. Exakt das selbe Muster zeigt sich heute bei Tesla. Elon Musk dürfte aus dem Lachen nicht mehr rauskommen, dass er es allen Kritikern gezeigt hat mit seinen Sensations-Zahlen.

Die Snap-Aktie (Chart seit Mitte 2017) ist voll im Eimer. Nach den gestrigen Zahlen geht es noch weiter bergab als all die letzten Wochen ohnehin schon. Der Markt scheint den Glauben zu verlieren, dass Snapchat gegen Facebook/Instagram durchhalten kann (Aktie heute -12%). Da kommt es Twitter zu Gute, dass die Oberfläche und das Konzept des Anbieters nicht in direkter Konkurrenz zu Facebook´s Anwendungen steht, so wie es bei Snapchat der Fall ist. Deswegen hat Snap wohl auch dieses große Konkurrenz-Problem mit Facebook.

Und was machen die deutschen Tech-Aktien? Wirecard verliert heute 3,45%, SAP 1,2%, Infineon 2,7%. Und ohhh, siehe da, eine Aixtron ist mit 0,4% im Plus. Tja, mehr Tech gibt´s in Deutschland nicht, nichts zu berichten…



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage