Allgemein

UK-Aufsicht warnt: Fake-Broker treibt sein Unwesen

Von Claudio Kummerfeld

Achtung bei der Firma „Augustine FX“, die mit der Webseite augustinefx.com auftritt. Laut britischer Aufsichtsbehörde FCA hat hier irgendjemand einen Klon geschaffen, also praktisch Namen und Daten einer durch die FCA lizensierten Firma kopiert, und benutzt sie mit einem ähnlichen Namen. Die Firma tritt über diese Webseite als Forexbroker auf und verwendet dafür die Daten der tatsächlich existierenden Finanzplanungsfirma „Augustine Financial Planning“. Besonders dreist: man präsentiert sich auf seiner Fake-Webseite mit exakt der selben Büroanschrift wie das Original.

Die FCA warnt, dass Betrüger mit voller Absicht die Daten von lizensierten Firmen kopieren, um bei Neukunden Vertrauen zu erwecken. Die FCA weist auch darauf hin, dass solche Fake-Broker potenzielle Opfer anrufen und mit der Seriosität der echten Firmen werben. „Augustine Financial Planning“ hat nichts zu tun mit dieser Fake-Firma, so die FCA. Also Augen auf bei der Brokerwahl!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Mhm… Chinesischer Broker der neue Kunden sucht ;o)

    http://ping.eu/country-by-ip/www.augustinefx.com

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage