Konjunkturdaten

Aktuell: Uni Michigan 89 (erwartet 90), Chicago Einkäufer schwächer

FMW-Redaktion

Das Uni Michigan-Verbrauchervertrauen wurden soeben mit 89 vermeldet – die Erwartungen lagen bei 90. Der Chicago-Einkaufsmanagerindex von 15:45 Uhr fiel mit 50,4 schlechter aus als erwartet (53). Beide also unter den Erwartungen. Das verstärkt den Sog des schwachen Dollar. Als Reaktion steigt EURUSD auf 1,1441 und somit auf das höchste Niveau seit 12. April. Dax und Dow fallen weiter.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage