Devisen

Update: EUR/USD Charttechnik auf 8 Wochen-Basis

Von Enrico Wendt

Am 29.01.2015 hatten wir den stabilen Abwärtstrend im Währungspaar EUR/USD angesprochen. Dieser Trend wurde Anfang Februar bei 1,1330 nach oben durchbrochen. Seitdem bildet sich charttechnisch ein Boden aus. Eine kräftige Unterstützung liegt jetzt auf der runden Marke von 1,11. Es scheint auch so zu sein, dass sehr viele Marktteilnehmer short im Euro saßen bzw. noch sehr spät auf den Euro-Short-Zug aufgesprungen sind und nach und nach wieder glattstellen mussten – nun ist erst mal eine Verschnaufpause angesagt. Trend unklar.

euro



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage