Aktien

US-Aktien fallen heute weil…

FMW-Redaktion

Es ist eine (Halbsatire) sensationelle Erkenntnis, warum die US-Aktien heute seit Markteröffnung fallen. Halten Sie sich fest: Es sind Ängste über eine Zinsanhebung der Fed aufgrund der US-Arbeitsmarktdaten vom Freitag. Die Leitmedien in den USA sind sich heute einig, der Markt passt sich heute (!) dem neuen Umfeld, also der Erwartung höherer Zinsen an. Die Wahrscheinlichkeit dafür stieg von 58 auf 70% (Fed Fund Futures).

Aber man darf sich fragen: Waren die US-Shorties am Freitag ab 14:30 Uhr deutscher Zeit alle schon im Wochenende? Denn der Chart zeigt, dass es am Freitag nach der Verkündung der Arbeitsmarktdaten keine negative Reaktion gab. Zeit genug war in den Futures noch genug Freitag Abend und heute früh. Es ging übers Wochenende ein wenig rauf, dann heute früh ein wenig runter, aber der Absturz erfolgte erst heute Punkt 15:30 Uhr mit der Eröffnung der Aktienmärkte selbst.

Dow 09

Dow-Chart seit Freitag früh bis Freitag spät Abends, und wieder ab Sonntag Abend bis jetzt. Durchgehend kein Einbruch. Der Pfeil zeigt die Verkündung der US-Arbeitsmarktdaten von 14:30 Uhr am Freitag. Genau auf dem Niveau startete der Dow heute zur Eröffnung, obwohl die Futures reichlich Zeit hatten zu fallen. Die Shorties mussten wohl bis Punkt 15:30 Uhr heute analysieren, dass sich eine Zinsanhebung negativ auf ihre Aktienanlagen auswirken könnte. Vorher hätte man schon die Index-Futures shorten können, aber Pustekuchen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Warum fallen denn heute alle Europäischen Aktien?Selbst wenn Amerika eine minimale Zinsanhebung macht, sind doch Aktien guter Firmen ertragreicher.
    Selbst wenn der Zinssatz um 0.5% steigen würde,ist das doch kein Grund,das alle Europäischen ktien fallen.BMW,Daimler,Continental Fuchs Petrol und viele andere sind in der letzten Zeit fast nur gefallen.
    Bei der VW Aktie wo man einen starken Fall erwartete,wurde man mit einem Aufstieg in der gleichen Zeit belohnt.
    Mir ist diese Überreaktion nicht klar

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage