Konjunkturdaten

US-Arbeitsmarktdaten: Punktlandung

Von Markus Fugmann

Die US-Arbeitsmarktdaten sind im Rahmen der Erwartung ausgefallen: 223.000 neue Stellen, das entsprach in etwa der Konsenserwartung. Allerdings wurden die Zahlen zum Vormonat von ohnehin schon schwachen 126.000 neue Stellen auf 85.000 neue Stellen nach unten korrigiert.

Die Arbeitslosenquote beträgt wie erwartet 5,4% und damit etwas weniger als im Vormonat (5,5%). Die participation rate, also der Anteil derjenigen, die überhaupt noch Arbeit suchen, verharrt bei 62,8%. Die Stundenlöhne steigen um 0,12% zum Vormonat.

Für die Aktienmärkte ist die Zahl eingentlich optimal: nicht zu gut (Zinsängste), nicht zu schlecht (Konjunkturängste). Der Dax kann daher die 11500er-Marke überspringen, der Euro scheint die anfänglichen Gewinne zum Dollar wieder abzugeben – wir rechnen nun mit Euro-Schwäche.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

5 Kommentare

  1. Würde mich interessieren ob die Daten auch so stark gefälscht sind wie unsere, oder noch mehr ;-)

  2. NSA=BND Arbeitsmarktdaten USA=BRD!Börsendaten dito!

  3. Die Punktlandung der US-Arbeitsmarktdaten führt also zu einem Anstieg des Weltleitindex um 1,5%.Erwartet wurde wohl eine Punktlandung a la Möllemann!Man sieht:Punktlandungen sind nicht annähernd das was sie wortmässig suggerieren!Warum ist die Welt nur so amihörig?

  4. 223.000 neue Stellen, dem stehen im April 61,582 gestrichene Stellen gegenüber. Zur Aussage der geschaffenen Stellen, im Jahr 2000 „Not in Labor Force“ (Nicht gelistete Arbeitslose) 78,482 Mio. 2015 93,360 Mio., macht pro Jahr 1 Millionen neue Arbeitslose. Das mal zum Thema neue geschaffene Stellen. Diese Statistik kann man in die Tonne hauen.

    1. Dennoch – auch wenn man es manchmal nicht so ganz wahrhaben mag – kommen dennoch wieder Stellen dazu. Letztendlich zeigt der Trend allerdings sicherlich abwärts.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage