Konjunkturdaten

US-Arbeitsmarktdaten: Quantität statt Qualität

Das klang natürlich gut: 288.000 neue Stellen, deutlich mehr als die Prognose. Auch die Arbeitslosenquote fällt auf nun 6,1% – prognostiziert war 6,3%. Aber es ist die Qualität der neu geschaffenen Stellen, die die Jubelmeldungen eigentlich verstummen lassen sollten. Denn die Zahl der Vollzeitjobs ist deutlich zurück gegangen, während die Teilzeitjobs deutlich gestiegen sind:

USArbeitsmarkt1

Gleichzeitig stieg auch die Zahl derjenigen, die dem Arbeitsmarkt nicht mehr zur Verfügung stehen:

US-Arbeitsmarkt2

Die participation rate, also die Quote derjenigen, die offenkundig die Jobsuche aufgegeben hat, bleibt auf historischem Tiefstand bei 62,8%.

Fazit: Viel Schein, wenig Sein. Aber das kennt man ja vom großen Bruder Amerika… Jedenfalls nutzten die US-Märkte den Schein, um neue Allzeithochs zu erreichen. Merke: in den USA ist Quantität wichtiger als Qualität!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Hallo, interessant aber ist es bei uns anders? Viele Leute sind in Arbeit, aber wieviele von Ihnen können sich von ihrer Hände Arbeit selbst ernähren. Auch der neue Mindestlohn wird daran nichts ändern, denn er ist ein WITZ! und sollte ausschliesslich für Bundestagsabgeordnete angewandt werden! Frank

  2. „Die participation rate, also die Quote derjenigen, die offenkundig die Jobsuche aufgegeben hat, bleibt auf historischem Tiefstand bei 62,8%.“

    Müsste es nicht „Höchststand“ heißen???

  3. @Nachfrage, die participation rate ist der Anteil derjenigen, die Arbeit suchen; je niedriger also die participation rate ist (derzeit 62,8%, das sind Werte, die Ende der 70er-Jahre im Gefolge der Ölkrise in den USA zuletzt erreicht wurden), desto schlechter – um so mehr Leute suchen also nicht mehr nach Arbeit..

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage