Aktien

US-Berichtssaison: jetzt geht es richtig los!

FMW-Redaktion

Ab heute beginnt die heiße Phase der US-Berichtssaison! Entscheidend wird sein, wie die Stärke des Dollar und der Abverkauf der Rohstoffpreise sich in den Daten der berichtenden Unternehmen widerspiegeln wird. Zu erwarten ist, dass die Banken eher schwach abschneiden, nachdem mehrere CEOs von US-Banken bereits im Vorfeld über einen Rückgang des Handelsgeschäfts berichtet hatten.

Heute stehen an:

– JP Morgan, ausnahmsweise nachbörslich und nicht um 07.Uhr Ostküsenzeit, Erwartung 1,45 Dollar pro Aktie, Flüsterschätzung 1,39 Dollar pro Aktie

– heute intraday kommt Johnson & Johnson (Pharma, Konsumgüter), Erwartung 1,45 Dollar pro Aktie, Flüsterschätzung Dollar pro Aktie

– nachbörslich: Intel, Erwartung 0,59 Dollar pro Aktie, Flüsterschätzung 0,61 Dollar pro Aktie

Morgen:

– Bank of America, Erwartung 0,34 Dollar pro Aktie, Flüsterschätzung 0,36 Dollar pro Aktie

– Netflix, Erwartung 0,08 Dollar pro Aktie, Flüsterschätzung 0,10 Dollar pro Aktie

– Wells Fargo, Erwartung 1,04 Dollar pro Aktie

– BlackRock, Erwartung 4,62 Dollar pro Aktie

Donnerstag:

– Goldman Sachs, Erwartung 4,62 Dollar pro Aktie

– Citigroup, Erwartung 1,28 Dollar pro Aktie, Flüsterschätzung 1,29 Dollar pro Aktie

– Alphabet (ehemals Google), Erwartung 7,22 Dollar pro Aktie

Freitag:

– General Electric, Erwartung 0,26 Dollar pro Aktie

Insgesamt dürfte die US-Berichtssaison holprig verlaufen, negative Überraschungen dürften sich häufen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage