Allgemein

US-Drohne: Iran präsentiert mutmaßliche Trümmerteile (Fotos)

Hat der Iran die US-Drohne nun in internationalem Luftraum abgeschossen, wie die USA es behaupten? Oder hat der Iran sie in iranischem Luftraum vom Himmel geholt? Wir wissen es nicht. Und man kann auch fragen: Wenn die Drohne in internationalem Gewässer runter kam, haben die Amerikaner dann die Trümmerteile geborgen?

Und wenn der Iran sie auf eigenem Gebiet abschoss, hat er dann die Trümmerteile? Ganz aktuell hat die iranische Nachrichtenagentur Tasnim auf Twitter Fotos präsentiert, welche die Trümmerteile der US-Drohne in einer iranischen Lagerhalle zeigen sollen. Stimmen die Fotos? Sind sie echt? Wir können das natürlich nicht beurteilten. Aber schauen Sie hier selbst.

Das folgende Video soll sogar den Ratetenstart und Abschuss zeigen. Es wirkt doch recht PR-mäßig. Ob es wirklich den konkreten Vorgang zeigt? Unklar.

Übrigens: Tasnim erwähnt aktuell auch, dass ein Begleitflugzeug der US-Drohne nicht vom Iran abgeschossen worden sei. Man hätte es auch abschießen können, aber habe davon abgesehen. So liebe Leserinnen und Leser. Donald Trump müsste so langsam wach werden. Kommt gleich ein Tweet zu dem Thema?

US-Drohne Beispielfoto
Beispielbild einer US-Drohne. Foto: Photo Courtesy of U.S. Army – http://en.wikipedia.org/wiki/File:OCPA-2005-08-11-080331.jpg Gemeinfrei



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

4 Kommentare

  1. Ein Schmutzwerkzeug weniger, das ist die Hauptsache.

  2. Je mehr Drohnen abgeschossen werden desto besser!

  3. Die Trümmerteile dürften echt sein und der Drohnenflug über iranischem Staatsgebiet dürfte eine gezielte Provokation der USA gewesen sein, um einen Gegenangriff zu begründen. Dass dann doch (noch) keine Bomben fielen, haben wir der Eitelkeit Trumps zu verdanken, der sich in letzter Minute noch zugunsten einer Anwartschaft für den Friedensnobelpreis entschied. Im Wahlkampf kommt das gut an.

    Die USA werden sicher nicht darum verlegen sein, einen erneuten Zwischenfall zu provozieren. Und es ist zu befürchten, dass dabei Amerikaner zu Schaden kommen. Dann würde ein Angriff auf den Iran auch mehr Rückhalt in der amerikanischen Bevölkerung finden. Immer das gleiche durchsichtige Spiel.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage