Konjunkturdaten

US-Handelsbilanz: Defizit schrumpft, deutlich weniger Importe – Zölle wirken?

Die US-Handelsbilanz für Waren wurde soeben für den Monat Oktober veröffentlicht. Das Defizit der USA mit Warenhandel mit dem Ausland ist geschrumpft von 76 Milliarden Dollar vor einem Jahr auf 66 Milliarden Dollar. Auch im Vergleich zu den beiden vorigen Monaten schrumpft das Defizit (vorher -70 und -73 Milliarden Dollar). Man schaue mal auf die folgende Tabelle, wo man die Details zu Exporten und Importen sehen kann. Im Jahresvergleich sind die Exporte um 5 auf 135 Milliarden Dollar gesunken. Aber die Importe, die sinken um 15 auf 201 Milliarden Dollar. Man kann hier einen eindeutigen Zusammenhang zum Handelskrieg herstellen. Durch höhere US-Importzölle auf ausländische Waren (China) werden die Produkte für US-Abnehmer teurer.

Dass dieses Szenario in der Realität einschlägt, sieht man an zwei Einzelposten. Bewegung gibt es nämlich bei den Importen von Industriegütern, die im Jahresvergleich um 8 Milliarden Dollar rückläufig sind. Und die Importe von Konsumgütern sind um 4 Milliarden Dollar rückläufig! Aber im ganz, ganz großen Bild, wenn man ein paar Schritte zurücktritt und das Gesamtbild betrachtet – da sind -66 Milliarden Dollar beim Warenhandel in nur einem Monat in der US-Handelsbilanz immer noch katastrophal viel. Denn für 135,3 Milliarden Dollar haben die USA im Oktober Waren exportiert, und für 201,8 Milliarden Dollar Waren importiert. Ein gigantisches Defizit – jeden Monat aufs Neue!

US-Handelsbilanz für Waren im Oktober



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Pingback: *** Aktuelles vom 26.11.2019! Must-Read! *** | das-bewegt-die-welt.de

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage