Konjunkturdaten

US-Handelsbilanzdefizit für Waren über 100 Milliarden Dollar – Rekord!

Containerschiffe in der San Francisco Bay

Das muss man erst mal schaffen!? Es ist ein historischer Rekord im negativen Sinne. Das US-Handelsbilanzdefizit für den Warenhandel wurde heute erstmal über der Marke von 100 Milliarden Dollar vermeldet, genauer gesagt mit -100,9 Milliarden Dollar für den Monat Dezember 2021 nach -98 Milliarden Dollar im November. So zeigen es offizielle Zahlen vom US Census Bureau. Dieses Zahl entsteht wie folgt: Die USA haben im Dezember Waren im Wert von 157,3 Milliarden Dollar exportiert, eine Steigerung von 2,2 Milliarden Dollar gegenüber November. Aber die Importe stiegen noch viel stärker, nämlich um 5,1 auf 258,3 Milliarden Dollar. Man hat also für 100,9 Milliarden Dollar mehr importiert als exportiert. Die logische Folge: Für diesen Summe müssen die Amerikaner (Staat, Unternehmen und Bürger) Schulden aufnehmen, um ihren Konsumrausch bei den ausländischen Anbietern bezahlen zu können.

Es ist in diesem Fall eine große runde Summe, die auffällt. Aber der folgende Chart, der 25 Jahre zurückreicht, zeigt das kontinuierliche Anwachsen im US-Handelsbilanzdefizit für Waren. Egal ob nun Demokraten oder Republikaner regierten – auch Donald Trump hat an dem Trend nichts geändert, dass den Exporten immer stärker anwachsende Importe gegenüber stehen. Nur die Finanzkrise 2008 unterbrach das stetig wachsende Defizit für kurze Zeit. Deswegen fließt immer mehr Geld netto aus den USA ab Richtung Ausland, um dort diese Wareneinkäufe bezahlen zu können. Noch 2016 belief sich das US-Handelsbilanzdefizit auf „nur“ 60 Milliarden Dollar pro Monat, und in den 90ern waren es noch weniger als 20 Milliarden Dollar. Aber der Trend ist eindeutig und beschleunigt sich. Was sagt das über die Exportfähigkeit des US-Wirtschaft aus? Oder sagt es auf der anderen Seite viel mehr aus über die maßlose US-Konsumgesellschaft, die dank Staats-Schecks in Folge der Coronakrise mehr im Ausland produzierte Konsumgüter konsumiert als jemals zuvor?


source: tradingeconomics.com

Hier sieht man den Verlauf des Defizits in den letzten zehn Jahren:


source: tradingeconomics.com



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Die Amis werden auch immer fauler… Die sollten sich mal an den Deutschen ein Beispiel nehmen…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage