Allgemein

US-Höchststrafe für Volkswagen wahrscheinlich nur 7,4 Milliarden Dollar

FMW-Redaktion

Nicht 18 Milliarden Dollar, sondern nur wohl nur 7,6 Milliarden Dollar beträgt die Höchststrafe für Volkswagen in den USA. Der Grund: die „Clean Air Act Mobile Source Civil Penalty Policy“ (hier im Original einsehbar) sieht die Höchststrafe von bis zu 37.500 Dollar nur für die ersten zehn in einen Regelverstoß verwickelten Autos vor – und nicht für jedes der ca. 482.000 in den USA betroffenen VW-Fahrzeuge!

Grundsätzlich nehmen die Vorschriften in der „Clean Air Act Mobile Source Civil Penalty Policy“ jedoch Rücksicht auf die Schwere der Verstöße gegen die Schadstoff-Verordnungen – sowie die Größe des betroffenen Unternehmens. Im Falle von Volkswagen dürfte es sogar eine Art „Mengenrabbat“ geben, weil die Anzahl der betroffenen Fahrzeuge berücksichtigt wird – für jedes Fahrzeug müsste dann wohl weniger bezahlt werden..

Davon unabhängig jedoch sind natürlich die auf VW zukommenden Beträge aus Klagen von Aktionären oder Privatpersonen, deren Höhe derzeit nicht absehbar ist. Der Aktie von Volkswagen hilft die Aussicht auf einer geringere Strafe durch die US-Behörden jedoch nur wenig:

Volkswagen2809152



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Hmmh, bei dem ganzen Desaster wundere ich mich, dass die Kfz.-Versicherungen noch keinen Anspruch angemeldet haben.
    Denn eigentlich ist es ja so, dass bei jeglichem Chip-Tuning -ich bezeichne das jetzt einfach mal so :) – , welches nicht eingetragen ist, die Betriebserlaubniss erlischt und somit kein Anspruch auf Versicherungsschutz besteht.Nun sind ja seit 2013 etliche Fahrzeuge in Unfälle (sicherlich auch mit Personenschäden) verwickelt worden.
    Da könnte ich mir glatt vorstellen, dass noch eine horrende Summe an Regresszahlung duch die Versicherer eingeklagt wird.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage