Konjunkturdaten

US-Leistungsbilanzdefizit schrumpft spürbar, aber immer noch ein großer abzutragender Berg

Die US-Leistungsbilanz für das 2. Quartal wurden heute veröffentlicht. Das Defizit lag bei 101,5 Milliarden Dollar nach -121,7 Milliarden Dollar im 1. Quartal. Das ist immer noch ein fettes Minus, aber immerhin schon mal ein spürbarer Rückgang. Ist das ein Erfolgsnachweis für Donald Trumps Linie im Handelskrieg?

Wir hatten vorhin auch schon über die aktuellste Leistungsbilanz der Eurozone berichtet. Die Funktionsweise dieser Kennziffer für die USA ist die selbe. Sie ist als Kennziffer eine Art tatsächlicher Gradmesser für den Geldfluss – in diesem Fall in die USA, und von den USA ins Ausland. Es gibt die Außenhandelsdaten für den Warenverkehr. Dazu gibt es aber noch Dienstleistungen zwischen den USA und dem Ausland, sowie unter anderem Geldflüsse verursacht durch grenzüberschreitende Kapitalinvestitionen (zum Beispiel Zahlungen von Zinsen und Dividenden).

Wie die erste Grafik zeigt, steigen die Importe und Exporte der USA parallel ständig an, aber die Importe sind strukturell höher als die Exporte. Das liegt vor allem daran, dass viele einfache Güter des alltäglichen Lebens gar nicht mehr in den USA produziert werden, sondern vor allem aus China importiert werden müssen. Laut den US-Statistikern zeigt das aktuelle Abschmelzen des US-Defizits von 20,3 Milliarden Dollar vor allem ein Schrumpfen im Defizit beim Warenhandel von 17,6 Milliarden Dollar. Von daher kann man schon sagen, dass die Politik von Donald Trump zumindest für diesen Augenblick eine gewisse Wirkung zeigt.

US-Leistungsbilanz

In der zweiten Grafik sieht man, wie sich das US-Defizit in der Leistungsbilanz im Detail zusammensetzt. Der blau markierte Bereich zeigt das effektive Defizit, und die orange Linie unten zeigt das Defizit im Warenhandel, welches nach wie vor die Leistungsbilanz dominiert.

US-Leistungsbilanz



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage