Allgemein

US-Wahl: Biden-Sieg immer wahrscheinlicher, wochenlanges Tauziehen droht

Je länger der Mittwoch andauert, umso mehr scheinen sich die Dinge bei der US-Wahl in Richtung Biden zu verschieben! Nun droht eine lange Schlammschlacht!

Je länger der Mittwoch andauert, umso mehr scheinen sich die Dinge bei der US-Wahl in Richtung Biden zu verschieben! So schreibt „The Cook Political Report“:

„Joe Biden currently leads Donald Trump in the Electoral College vote 238 to 213 with five states still outstanding (as well as ME-02): Georgia, North Carolina, Pennsylvania, Michigan, Wisconsin, Nevada, and Alaska. Biden is leading the popular vote by 2.3 million votes.

Biden’s path to 270 is to win Nevada, Michigan, and Wisconsin. While Trump will need to win Georgia, North Carolina, Pennsylvania, and Wisconsin.“

US-Wahl: wenn Biden doch gewinnt, wird es „häßlich“

Nun hält es auch (der Trump gegenüber positiv eingestellte) Max Otte für wahrscheinlich, dass Biden neuer US-Präsident wird – dabei sah es heute morgen noch ganz anders aus! Und damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Dinge bald „häßlich“ werden – denn für Trump steht viel auf dem Spiel (siehe den Artikel „Trump: Warum er die US-Wahl nicht verlieren will – und darf!“). Heute morgen hat er bereits angekündigt, die Wahl anzufechten vor dem Supreme Court.

Sehen Sie dazu Max Otte direkt aus New York mit seiner aktuellen Einschätzung zur US-Wahl:

Wenn Biden die US-Wahl gewinnt, droht eine Schlammschlacht



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage