Aktien

USA: In der Steuer-Zielgeraden geht noch alles mit, was nicht niet- und nagelfest ist…

Eine Kolumne aus New York von Herbert Bauernebel über das politische Geschehen in den USA!

Eine Kolumne aus New York von Herbert Bauernebel

Die große Steuer-Reform der Republikaner kann kaum mehr entgleisen, eine Unterschrift durch Präsidenten Donald Trump flankiert von zwei prächtigen Weihnachtsbäumen ist schon geplant – als Teil einer pompösen Choreografie seines ersten Kongresssieges.


Hat derzeit wegen der US-Steuerreform viel zu lachen: Donald Trump
Foto: Shealah Craighead
https://www.whitehouse.gov/the-press-office/2017/10/31/white-house-releases-official-portraits-president-donald-j-trump-and

Viele Kritiker verurteilen den “Tax and Jobs Act” als Raubüberfall am amerikanischen Volk, bei dem Millionäre und Multis mit der Beute abziehen.

PR-Krieg verloren

Nachdem für die Republikaner der PR-Krieg ohnehin längst verloren scheint (64 % der US-Wähler lehnen die Steuer-Reform ab), kennt die Dreistigkeit der Geldkaste keine Scham mehr.

Plötzlich wurde noch im letzten Moment ein Steuergeschenk addiert, das vor allem Immobilien-Investoren (wie Donald Trump) noch schönere Weihnachten beschert.

Jeder langt jetzt offenbar ungeniert zu, nachdem der letzte Widerstand der Demokraten-Opposition gebrochen ist.

Kurzfristig stieg jedoch die Nervosität bei der GOP, ob die schamlose Gier nicht doch die Reform für Reiche ins Wanken bringen hätte können: Senator Bob Corker verlangte am Montag Auskünfte, wie der Immobilien-Bonus in die Gesetzesvorlage gelangt sei. Sollte Corker “Nein” wählen, könnten die Republikaner keine Stimme mehr verlieren (Senator McCain wird krankheitsbedingt nicht abstimmen).

Drama um Bob Corker

Das Theater ist aber auch deshalb recht kurios, da die Provision dem Reichtum des Senators förderlich wäre (Corker macht Geschäfte mit “Real Estate”). Zuerst war deshalb berichtet worden, man hatte ihm so die Ja-Stimme abkaufen wollen.

Corker, ertappt wie ein kleines Kind offenbar, zeigt sich plötzlich über den Passus “schockiert”.

Es sei die letzte Farce in einem wahren Steuerreform-Zirkus, lästert Esquire.

 

Herbert Bauernebel ist US-Korrespondent in New York seit 1999 und arbeitet derzeit für „Bild“, Bild.de, den Sender OE24 TV und die Tageszeitung „Österreich“ .Er leitet dazu das Info-Portal AmerikaReport.de mit Blogs, Analysen und News – von „Breaking News“ bis Politik-Aufregern, von Trends aus dem „Silicon Valley“ bis zur Wall Street.
Bauernebel war ein Augenzeuge der Anschläge vom 11.September in New York – er schrieb darüber das Buch „Und die Luft war voller Asche“.
Wir werden in Zukunft regelmäßig hier bei FMW Kolumnen von Herbert Bauernebel veröffentlichen!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

11 Kommentare

  1. Echt jetzt FMW?!
    Vielleicht muss ich für die deutschen Leser hier anführen, dass die Zeitung Österreich und vor allem OE24 TV wohl der größte Schund sind, den die österr. Medienlandschaft zu bieten hat. Und das mit Abstand!
    Sollten alle eure Experten von diesem Kaliber sein, muss ich echt an eurer Seriosität zweifeln!

      1. Da muss ich meinen Vor-Schreibern leider Recht geben. Aber solange Herr Bauernebel nicht mit der hier im Minutentakt postenden Alpha-Resi artverwandt ist, lass ich mich gerne und hoffentlich positiv überraschen.

        1. Warum laest du dich ausnahmsweise nicht mal“negativ“ueberraschen!
          Was ist am positiven so geil dran?
          Ha ha,jetzt blickst nicht mehr durch….Meister der Baeder,lol
          Bist schon „Bauern geschaedigt“,ha?

          1. Nö, bin selber Nebenerwerbs- und Biobauer…aber dein Bauer sollt dir mal mit dem Miittelfinger den Ar*** ausklopfen, wennst weiterhin am Hof nix hackeln willst, weilst immer nur am posten bist…sonst sucht sich der Bauer noch eine andere Bäuerin!

        2. Weist,Biobauer…den Bauern hab ich rausgeschmissen,weil er unser Gold fuer Bitcoin eintauschen wollte!!
          Mit der Mistgabel im Arch…,da hat der fluchtartig den Hof verlassen…

  2. Bitte nicht, dieser „linke“ Schreiberling passt hier nicht her.

    1. @Lutze und andere: gibt es an dem Text selbst etwas auszusetzen?
      Herr Bauernebel ist freier Korrespondent, der unter anderem für die genannten Medien arbeitet, aber eben nicht ausschließlich. Ich bin dafür, erst einmal abzuwarten, was jemand liefert, statt ihn aufgrund bestimmter Namen schon im Vorfeld zu verurteilen – so viel Fairness muß sein!!

      1. Richtig Fugi…
        man sieht wieder den dt.Dumm-Michel!!!
        Besser einen Oesi…,als eine Raute!!!

  3. Avatar
    F.Angele /Querdenker

    Senator Mc Cain wird krankheitsbedingt nicht abstimmen ???
    Mc Cain hat Hausarrest u. trägt eine Fußfessel – er ist aber nicht krank !!!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage