Märkte

USA: Öl-Lagerbestände +4,2 auf 487 Mio barrel (erw. +1)

FMW-Redaktion

Soeben wurden in den USA die wöchentlichen Öl-Lagerbestände mit +4,2 auf 487 Mio Barrel bekanntgegeben, erwartet war ein Anstieg von 1 Mio Barrel. Die Ölproduktion in den USA steigt um 1,7%. Der allgemeine Einbruch bei Rohstoffen hat dem Ölpreis heute schon kräftig zugesetzt. Die 44 Dollar wurde Dienstag unterschritten, dazu gestern noch das kleine Unterstützungsniveau im Ölpreis bei 43 Dollar (WTI) vom 27. Oktober.

Ölpreis 12.11
Die eingekreiste rote Kerze zeigt den aktuellen Move im Ölpreis (WTI) rund um die Marke von 42,50 Dollar an. Was macht der Markt aus den noch weiter gestiegenen Lagerbeständen? Ist der Ölpreis im Vorfeld schon kräftig genug gefallen?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage