Märkte

USA: Öl-Lagerbestände +7,6 Mio Barrel (erw. +3)

FMW-Redaktion

In den USA wurden soeben die Öl-Lagerbestände mit +7,6 Mio auf 468,6 Mio Barrel vermeldet. Erwartet wurde ein Plus von 3 Mio. Die tägliche Öl-Produktion geht um 76.000 Barrel leicht zurück. Nicht genug um die Ölpreis-Bären zu beeindrucken. Gemäß dieser Vorgaben sollte der Ölpreis jetzt weiter absacken. In den ersten Minuten nach Veröffentlichung solcher Daten haben immer die ALGOS (Computerprogramme) das Sagen im Handel – bisher ist der Ölpreis (WTI) nur um 10 Cent auf aktuell 45,60 gefallen, aber der Durchsacker nach unten kann gleich noch kommen. Man kann auch vermuten, dass der Ölmarkt die gestiegenen Lagerbestände gestern im späten Öl-Handel nach den noch schlechteren API-Daten schon eingepreist hat. Aber wie immer gilt: Im Ölpreis ist alles möglich!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage